bavaricus

1 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
24937 undefined
Jahrgang:
1949

Kommentare von bavaricus

Was uns noch interessieren würde:

Wie sieht es derzeit auf dem Maidan in Kiew aus? Was macht der Abgeordnete mit dem Pferdeschwanz, der dem Fernehdirektor so handgreiflich seine Meinung gesagt hat? Wie steht es um die Auklärung der Sc mehr

So, 09/21/2014 - 12:33
Wieso mit den Ausdrücken

"Separatisten" und "Konfliktparteien" Öl ins Feuer gegossen wird, erschließt sich mir nicht. Soll etwa die Bezeichnung "Separatisten" nur der schottischen Nationalpartei vobehalten bleiben? Bevorzugen mehr

Sa, 09/20/2014 - 13:48
Ineressante Anregung,

funktioniert aber wahrscheinlich nur, wenn zwischen beiden ukrainischen Staaten Mauer und Stacheldraht hochgezogen werden. Denn die Menschen werden, wenn erst IWF und Troika das Sagen in der Westunkra mehr

Do, 09/18/2014 - 18:48
Wären die Völker eine Familie:

Die häßliche Braut (Ukraine) ist pleite und bei ihrem geschiedenen Ex (Russland) mit vielen Millliarden in der Kreide. Sie sucht sich vor der Zahlung zu drücken, was dem Ex natürlich nicht gefällt. In mehr

Do, 09/18/2014 - 18:26
An Sie einige Quizfragen:

"Von allen postsowjetischen Staaten ist Russland das einzige Land, das sein Gebiet in den letzten hundert Jahren ständig erweitert hat". Recherchieren Sie bitte im Geschichtsatlas: 1. Zu welchem Land mehr

Do, 09/18/2014 - 15:02
Ausnahmsweise gebe ich Ihnen Recht

"Wenn die Dosis einen kritischen Punkt erreicht hat, wird es gefährlich - für Europa". In der Ukraine entscheidet sich, was die EU ist: das Friedensprojekt, als das sie sich selbst ausgibt - oder der mehr

Do, 09/18/2014 - 14:24
Putin ist der Präsident Russlands

als solcher ist er gewählt, russische Interessen zu vertreten. Das macht er ziemlich gut - man mag ihn persönlich sympathisch finden oder nicht. Deswegen ist der Machterhalt kein großes Problem für ih mehr

Mi, 09/17/2014 - 18:20
Putin ist der Präsident Russlands

als solcher ist er gewählt, russische Interessen zu vertreten. Das macht er ziemlich gut - man mag ihn persönlich sympathisch finden oder nicht. Deswegen ist der Machterhalt kein großes Problem für ih mehr

Mi, 09/17/2014 - 18:20
Seite 1 / 16