bavaricus

1 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
24937 undefined
Jahrgang:
1949

Kommentare von bavaricus

Der Tag, an dem die territoriale Integrität der Ukraine

verloren war, liegt schon länger zurück: es war der Tag, an dem der legal gewählte Präsident (so schlecht er auch gewesen sein mag) weggeputscht wurde, nachdem er noch tags zuvor den Fahrplan für eine mehr

So, 08/31/2014 - 15:50
Russland muss sanktioniert werden, denn

1. es destabilisiert die Ukraine. Diese war ein leidlich stabiles Land - bis zu den Ereignissen auf dem Maidan. Dafür ist natürlich niemand verantwortlich - für die Folgen aber allein Russland. 2. es mehr

Fr, 08/01/2014 - 23:51
Danke für Ihren Beitrag!

Seit langem fällt mir auf, dass im sog. "Gaza-Konflikt" das Leid der Palästinenser in "unseren" Zeitungen in grellen Farben dargestellt wird (um dann - Überraschung - festzustellen, dass es Antisemiti mehr

Di, 07/29/2014 - 17:16
Hab lange über Ihren Kommentar nachgedacht,

bis der Groschen endlich gefallen ist: Ihnen gefällt Putins Anzug nicht! mehr

Mo, 07/28/2014 - 00:58
Da ist Ihnen agnz schön was durcheinandergeraten:

Die ostukrainischen Menschen fordern keine Sanktionen gegen Russland - sie fliehen gerade zu Hunderttausenden nach Russland. Und die USA und die ukr. Regierung brauchen keine unabhängige Untersuchung: mehr

Sa, 07/26/2014 - 17:04
Was bisher geschah:

Die Maidan-Aktivisten besetzen öffentliche Gebäude und setzen sich mit Waffengewalt gegen die Staatsmacht zur Wehr - sie bekommen einen EU-Assoziierungsvertrag. Die ostukrainischen anti-Maidan-Aktivis mehr

Sa, 07/26/2014 - 16:15
Allerdings erinnern sich die Russen -

zumindest die Wahlberechtigten unter Ihnen - noch sehr gut wie es ihnen unter den von Ihnen so gepriesenen "Wirtschaftsfachleuten" (alles Boys von US- Beraterfirmen) in der Jelzin-Zeit erging. Gerade mehr

Sa, 07/26/2014 - 15:42
Was man herbeischreiben will, muss nicht eintreten.

Die Folgen von Eingriffen wie Sanktionen sind nicht vollständig vorhersehbar. Das Modell "Energie gegen Technologie" war für beide Seiten bequem. Man sollte aber nicht davon ausgehen, dass Russland ni mehr

Di, 07/22/2014 - 18:39
Seite 1 / 15