bavaricus

1 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
24937 undefined
Jahrgang:
1949

Kommentare von bavaricus

Es gab einen historischen Moment,

an dem die "Vereinigten Staaten von Europa" vielleicht (!) möglich waren: zu Zeiten de Gaulles, als Europa der sechs Gründungsmitglieder unter Führung Frankreichs, als eine Art große Schweiz mit Franz mehr

Fr, 07/31/2015 - 22:04
Was wir uns nicht mehr leisten können:

ein Schuldenschnitt für Griechenland, Erhöhung der Hartz-4-Sätze, Rente mit 65 etc.pp.- Was wir uns weiter leisten wollen: ein absurdes Asylrecht, das jedem der 10 Milliarden Erdenbürger (mit Ausnahme mehr

Fr, 07/31/2015 - 12:46
Etikettierungen schaden der Debatte,

"hier die weltoffenen Humanisten - dort die bornierten Fremdenfeinde, dort die naiven Gutmenschen - hier die verantwortungsethischen Realisten" führt uns nicht weiter. Einem Menschen in Not, gleich wo mehr

Mo, 07/27/2015 - 18:45
Ich fürchte, Ihre Skepsis ist berechtigt:

Eine politische Union war das hehre Endziel, das verkündet wurde. In Wirklichkeit war der Euro der Preis, den die Franzosen für die Wiedervereinigung verlangten, um die Dominanz der deutschen Bundesba mehr

So, 07/12/2015 - 18:21
Richtig:

Ludwig wurde auch bald danach ebenfalls zur Abdankung als König vin Bayern gezwungen. Aufschlussreich auch zu lesen, wie der russische Gesandte in seinen Berichten an das Außenministerium in St.Peters mehr

Di, 06/16/2015 - 11:29
Damals und heute:

Die Spuren der bayerischen Herrschaft in Griechenland beschränken sich nicht nur auf das erwähnte Bierbrauen; u.a. kommen auch die weiß-blaue Landesfarben und die klassizistische Architektur der Athen mehr

Di, 06/16/2015 - 11:11
Estlands Präsident stellt Griechenland-Hilfe in Frage

heißt die Überschrift einen Artikel drüber. Können die Esten ernsthaft erwarten, dass das griechische Militär ihnen im Ernstfall zu Hilfe eilen würde? Die verweigerte Solidarität der Polen und Balten mehr

Mi, 06/10/2015 - 13:31
Herr Poroschenko fürchtet vermutlich etwas anderes,

nämlich die Staatspleite der Ukraine. Jetzt muss noch schnell eine "russische Invasion" her, damit die Hilfsgelder weiter fließen. Schließlich ist die Ukraine die "schusssichere Weste" des "demokratis mehr

Fr, 06/05/2015 - 15:55
Seite 1 / 30