baumisms

Kommentare von baumisms

Die bisherige Verringerung um gut 1 Million Menschen seit 2007

ist das eigentliche "Jobwunder" dieser Regierung! Dessen sind sich die Merkel-Fans nur nicht bewusst. Macht ja nix. Wenn die Regierung schon keine echte Politik macht, dann wählt man sie halt dafür, d mehr

Mi, 07/08/2015 - 11:31
"Sicherheit für Alle" gibt es nur,

wenn man auch ALLE umbringt. Dann kann niemand mehr jemand töten. Denn jeder Mörder begeht einmal seinen ERSTEN Mord. Also sollte man - "zur Sicherheit" - alle gleich VORHER umbringen. mehr

Mi, 07/01/2015 - 13:08
"Wo ist das Problem?" - Wie man deutlich lesen kann,

verdrängt die Pazifische Auster alle anderen Muscheln im Watt, die den Seevögeln als Nahrung dienen, und auch wenn die Auster so "gut schmeckt", können die Vögel sie nicht öffnen. Aber Hauptsache, SIE mehr

Fr, 06/26/2015 - 11:10
"Ein bisschen mehr Geld" - anscheinend ist alles für Sie relativ

Für "das bisschen Geld" kann man doch erwarten, dass die Aufgaben, für die jemand ANGESTELLT wurden, auch halbwegs erledigt werden. Nach Ihrer Aussage muss man schon froh sein, wenn es wenigstens jema mehr

Di, 06/09/2015 - 11:12
Ja, das ist bei ALLEN diesen Maßnahmen in Deutschland so,

dass immer ein Hintertürchen offen gelassen wird, um sich um ganz normale Abgaben drücken zu können. Und dann wundert man sich stark darüber, dass auf einmal hunderttausende in solchen "Verhältnisse" mehr

So, 06/07/2015 - 09:13
Solange trotz "Fachkräftemangels" (??) immer noch zehnmal so vie

Menschen Arbeitslos gemeldet sind, als es freie Arbeitsstellen gibt (offizielle Zahlen des Stat. Bundesamts) wird sich an der Zahl nicht viel ändern. Denn es heißt fast immer: Einmal arbeitslos - imme mehr

So, 06/07/2015 - 09:05
Warum eigentlich wird Korruption im Artikel ausgeschlossen?

Beispiele aus Österreich haben doch deutlich gezeigt, dass praktisch bei JEDEM Rüstungsauftrag viele Prozente an Schmiergeldern fließen! mehr

Mi, 05/13/2015 - 10:03
Schön, dass viele glauben, dass "'das System" keine Daten

speichert. Das braucht es auch nicht. Denn mittels Handyortung kann praktisch jeder ohnehin den aktuellen Aufenthaltsort des Fahrzeugs feststellen. Unterschwellig wird ja so getan, als würde das Mobil mehr

Mi, 04/29/2015 - 01:34
Seite 1 / 16