Bastetqueen

8 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Bastetqueen

Wie schade sind doch die negativen Kommentare

Mit 12 Jahren wollte ich Schriftstellerin werden - und meine liebe Mama hat mich sofort an einer privaten Handelsschule angemeldet, ich sollte Maschinenschreiben und Stenografie lernen (was auch gelan mehr

So, 05/17/2015 - 11:03
Die Entgrenzung und Individualisierung

der Lebensläufe hat Ulrich Beck, der vor kurzem verstorben ist, sehr gut beschrieben. Gab es vor einigen Jahrzehnten noch eine Pflicht des Arbeitgebers zur Fürsorge für die Beschäftigten, hat sich die mehr

Fr, 05/01/2015 - 12:35
Und ganz klar, mein ehemaliger Mann war sch****

Zumindest kurz nach der Trennung war an eine friedliche Lösung nicht zu denken. Geld war sehr knapp, Kinder durch die Trennung verunsichert und schwierig, alles hängt an einem (mein ehemaliger Mann wa mehr

So, 04/26/2015 - 09:57
Das jämmerliche Geschrei der Industrie ist unerträglich

Ein Hauptschüler konnte vor Jahrzehnten unter mehreren Lehrstellenangeboten in seinem angestrebten Beruf wählen. Wer ins mittlere Management aufsteigen wollte, machte einen Abschluß an der Handelsschu mehr

Sa, 04/25/2015 - 09:28
Trolle gehören irgendwie dazu ... oder auch nicht

Ich denke schon, dass in einer Community, die von gleichen Interessen geprägt ist (Häkelforum und ähnliche Hobbyforen), die Möglichkeit besteht, einen Troll durch Ignorieren auszuhungern. Für die sach mehr

Sa, 04/25/2015 - 09:01
Ich lächele bei diesem Bericht

Meine Eltern, tatsächlich Arbeiter (der Vater Stahlarbeiter, die Mutter Zwirnerin vor der Ehe, später Hausfrau), empfahlen mir als Jugendliche nach dem Hauptschulabschluß eine Lehre als Bürogehilfin ( mehr

Sa, 03/14/2015 - 09:07
Die Argumente sind erschreckend

Zur Verdeutlichung: Ich habe vier Kinder, beim ältesten war ich berufstätig, zwei habe ich während des Studiums bekommen, das letzte als Selbständige. Mutterschutz beim ältesten Kind war sechs Wochen mehr

Fr, 03/06/2015 - 08:43
Ist doch vollkommen in Ordnung

Auch mein Mann und ich sehen uns in erster Linie als Paar, unsere Kinder sind schon lange selbständig und leben ihre eigenen Leben. Unser Haus hat zwar noch zwei Gästezimmer, dort bringen wir aber häu mehr

So, 03/01/2015 - 14:04
Seite 1 / 17