Backwaren für den Bhagwan

Kommentare von Backwaren für den Bhagwan

[empty]

Wenn die Römisch-Katholische Kirche für das Bevölkerungswachstum verantwortlich ist - wieso ist die Geburtenrate unter den Katholiken Europas und Argentiniens dann so niedrig? mehr

Mi, 10/18/2017 - 10:13
[empty]

Auffallend ist, wie präsent dieser Konflikt am anderen Ende des Globus in unseren Medien ist, im Vergleich zum Krieg im Jemen oder Südsudan. mehr

Mi, 10/18/2017 - 08:13
[empty]

Kommt von euch Linken denn keiner auf die Idee, dass es auch soziale Politik sein kann, die Leute wieder in Arbeit zu bringen? Das ist doch der Grundgedanke von wirtschaftsfreundlicher Politik. Auch d mehr

Di, 10/17/2017 - 21:57
[empty]

Wie machen das eigentlich all die Deutschitaliener und Deutschportugiesen? Giovanni di Lorenzo zum Beispiel. In seinen Texten geht es um Vieles, aber seine Gedanken kreisen nicht ständig nur ums Ital mehr

Mo, 10/16/2017 - 21:19
[empty]

So geht mir das auch als Zeit-Online-Kommentator: das bin auch nicht wirklich ich. Das ist eher ein Ventil für mein Es :-) mehr

Mo, 10/16/2017 - 21:14
[empty]

Hier könnte sich die EU tatsächlich mal nützlich machen: bei der entschlossenen Bekämpfung der organisierten Kriminalität und der Mafia. mehr

Mo, 10/16/2017 - 21:11
[empty]

Naja, die Hoffnung hinter einer wirtschaftsfreundlichen Politik ist ja, dass dadurch Arbeitsplätze und Wohlstand entstehen, damit auch wieder mehr Leute wirtschaftlich auf eigenen Beinen stehen können mehr

Mo, 10/16/2017 - 21:05
[empty]

Dann haben diese Kommentatoren vermutlich a) das eigentliche Interview nicht gelesen und b) sich tief in ihre Filterblase hineingesteigert. Zeit, sie da wieder heraus zu holen... mehr

So, 10/15/2017 - 12:19
Seite 1 / 57