Backwaren für den Bhagwan

Kommentare von Backwaren für den Bhagwan

[empty]

"Flüchtlinge haben wir - ungefähr - eine Million" ja, weil die Flüchtlinge des jeweiligen Vorjahres sich immer pünklich zum Beginn eines neuen Jahres schlagartig in bestens integrierte, wirtschaflich mehr

Do, 03/23/2017 - 22:33
[empty]

"Das übliche wohlfeile Ge ..rede" klingt ein wenig narzisstisch, wenn Sie mich fragen. mehr

Do, 03/23/2017 - 22:29
[empty]

Andere weltoffene Länder haben keine Probleme, die freiwillige Ausreise von Ausreisepflichtigen zu veranlassen. In Dubai, Kuwait und den Arabischen Emiraten arbeiten viele Migranten in den unterschie mehr

Do, 03/23/2017 - 15:11
[empty]

Das ist eine generelle Grundsatzfrage, wer eigentlich berufen ist, für „die Öffentlichkeit“ zu sprechen. Das frage ich mich immer wieder bei manch sogenannten „Debatten“. Klar, es gibt Debatten, die mehr

Do, 03/23/2017 - 10:32
[empty]

Hätten Sie mal ein Beispiel für gewalttätigen christlichen Fundamentalismus? Einen christlich motivierten Terroranschlag? Danke. mehr

Do, 03/23/2017 - 09:38
[empty]

@ paint_it_bunt "Deutschland würde durch den Nachzug wirtschaftlich profitieren, schließlich würden die Nachzügler Konsumausgaben in Deutschland tätigen, was wiederum die Wirtschaft stimuliert und St mehr

Di, 03/21/2017 - 15:54
[empty]

Tja, was soll man dazu sagen? Das sind alles Probleme, die sich andere EU-Länder, insbesondere unsere östlichen Nachbarländer, wohlweislich vom Hals halten. mehr

Di, 03/21/2017 - 15:43
[empty]

Die Türkei, der Libanon und Jordanien leisten Großes bei der Aufnahme von Syrien-Flüchtlingen. Allerdings liegt die Unterbringung und Versorgung dort weitgehend in den Händen internationaler Hilfsorg mehr

Mo, 03/20/2017 - 11:26
Seite 1 / 20