Das Profilbild von Azenion

Azenion

28 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Azenion im früheren Leserartikelblog

Darf man einen Austritt nahelegen?

In Deutschland ist es in aufgeklärten Kreisen üblich, Menschen daran zu messen, in was für Vereinigungen sie Mitglied sind. Ein Mitglied einer Partei muß sich für die Politik dieser Partei rechtfertig more
Do, 11/25/2010 - 20:16

Kommentare von Azenion

Zwangsweises Früheraufstehen für alle...

Die wenigsten werden bis eine Stunde vor dem Zubettgehen mit Erwerbsarbeit beschäftigt sein. Im Grunde ist es kurios, daß ausgerechnet diejenigen, die abends nicht zeitig ins Bett kommen, den Gesetzg mehr

Do, 10/23/2014 - 15:43
@Memphis1968

Da sind wir uns ja einig. Nicht jeder, der Gesetze bricht, ist ein schlechter Mensch. Und nicht jeder, der als "Flüchtling" bezeichnet wird, ist ein Flüchtling. Daß man Betrüger nicht von wirklich V mehr

Do, 10/23/2014 - 10:43
Offene Türen

Aus unserer Perspektive ist es (nahezu) überall auf der Welt unangenehm zu leben: Korruption, fehlende Bürgerrechte, ineffektive Wirtschaft, Religion. Aus unserer Perspektive hätte somit fast die ganz mehr

Do, 10/23/2014 - 10:08
Mittag ist, wenn die Sonne am höchsten steht.

Wer immer "Sommerzeit" haben möchte, der gehe einfach früher ins Bett! mehr

Do, 10/23/2014 - 09:55
Auf Differenzierung wird ganz bewußt verzichtet.

"Illegale Einwanderung" gibt es begrifflich gar nicht mehr, da es für die Medien nur noch "Flüchtlinge" gibt. Vielleicht ist der zugrundeliegende Gedanke der, daß jeder, der sich nicht an die Einreise mehr

Do, 10/23/2014 - 09:19
Wieder mal...

"Hitler auf der Kaffeesahne empört die Schweizer" An die Redaktion: Bitte verzichten Sie auf Pauschalisierungen. Sie erwarten es ja auch von Ihren Forumsteilnehmern. mehr

Mi, 10/22/2014 - 15:47
Das waren die 1970er!

Heute haben wir amerikanische Prüderie übernommen, da ist Nacktheit selbstverständlich eine schlimme Grenzüberschreitung. Seien Sie getrost: Heutige Lehrer wagen es nicht einmal mehr, mit einem Schül mehr

Mo, 10/20/2014 - 14:23
Rache auf alles

Wenn man Geschichte als Abfolge von völkischen Racheakten begreift, dann muß man natürlich bei Adam und Eva beginnen. Genau diese Denkungsart führt allerdings erst zu Genoziden: Individualität ist da mehr

Fr, 10/17/2014 - 09:05
Seite 1 / 244