AWKBL

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von AWKBL

Sprachen sind keine Schubladen, sondern das Leben.

Schon als ich in den 50er Jahren in einem oberbayerischen Dorf in die Volksschule ging, fing es mit der Zweisprachigkeit an. Offiziell war Bayerisch in der Schule verboten, und viele meiner Klassenkam mehr

Di, 12/09/2014 - 13:06
Atatürk dreht sich im Grabe um

Was hat nur Erdogan und seine AKP aus dem Land gemacht. Wenn Atatürk nicht vor 3 Generationen die Grundlagen der völligen Erneuerung des Landes nach dem Zusammenbruch des osmanischen Reiches geschaffe mehr

Di, 11/25/2014 - 20:48
Begriffsverwirrung

Nach rund 20 Jahren, die ich außerhalb Europas gelebt und gearbeitet habe (wobei ich nur die Aufenthalte zähle, die mindestens 1 Jahr in einem Land gedauert haben), kann ich diese Menschen nur zu gut mehr

Mi, 11/19/2014 - 12:19
Wenn man wirklich will, kann man Nachfrage auch anders erzeugen.

Nicht nur im Großbritannien des 19. Jhdts lag das Wachstum bei 2,5 % im Jahr. Im sehr langfristigen Vergleich (mehrere Jahrhunderte) lassen sich ähnliche Zahlen auch anderswo finden. So lag die mittle mehr

Fr, 11/07/2014 - 17:14
Ja wenn das alles so westlich-demokratisch-klar wäre...

Im Großen und Ganzen stimmt das ja alles so etwa, aber man muß doch etwas genauer hinsehen. Tunesien genießt viele Vorteile, die einzigartig sind in der arabischen Welt: Eine enge Verbindung zu Frankr mehr

Fr, 10/31/2014 - 11:52
Vor allem sind die europäischen Ausgaben nicht durchdacht!

Die Länder der EU haben ein Gesamtbudget für Verteidigung (und alles, was sonst noch unter diesen Titel fällt) von über 200 Milliarden Euro pro Jahr, rund zweimal das Budget der Volksrepublik China. U mehr

Di, 09/09/2014 - 16:12
Wess' Brot ich ess', dess' Lied ich sing.

Alleine der Umstand, daß das korrupte FIFA-Gesindel gegen einen Boykott ist, ist ein sehr starkes Indiz, daß das eine gute Idee ist. mehr

Mi, 09/03/2014 - 16:01
Die Hoffnung der Kurden: Nichts ist ewig.

Die Staaten mitsamt ihren Grenzen in diesem Gebiet wurden von Mächten geschaffen, die vom Ende des 19. Jhdt. bis zum Ende des 1. Weltkrieges das Sagen hatten - das heißt: Keiner der damals geschaffene mehr

Mo, 08/25/2014 - 12:36
Seite 1 / 15