Das Profilbild von A.Vomberg

A.Vomberg

26 Redaktionsempfehlungen
Name:
A.Vomberg A.Vomberg
Wohnort:
45279 Essen
Jahrgang:
1970

Mein Kurzporträt

Über mich:

Satire ist interlektuelle Notwehr!

Vergebt mir meine Rechtschreibfehler, wie auch ich vergebe die Eurigen.
Einem Vollblut-Legastheniker und orthografischen Anarchisten, der obendrein noch ADS'ler ist, rettet auch kein Korrekturprogramm.
Und fragen wir uns nicht alle manchmal, ob es sich bei Rechtsschrift nicht doch nur um organisiertes Falschschreiben handelt?

Kommentare von A.Vomberg

[empty]

Aber was wird denn nun mit all den treuen Transatlantikern und ihren Seilschaften. Erst haben sie ihre Glaubwürdigkeit bei der Bevölkerung tapfer ramponiert und wessen Interessen sollen sie denn jetzt mehr

Sa, 12/03/2016 - 11:47
[empty]

»wäre für Deutschland ein zum Teil unangenehmer Partner.« Für welches Deutschland? Für Merkels Deutschland. Für unser Land wäre der Mann ein genau so interessanter Partner wie Putin. Diese Sichtweise mehr

Mo, 11/28/2016 - 22:01
[empty]

White Helmets in Syrien ist ein gutes Beispiel für falsche Propaganda, wird aber nicht näher untersucht, da es ja Propaganda für die gute Sache ist. mehr

Mi, 11/23/2016 - 12:23
[empty]

Wie wäre es nicht mit Computern abzustimmen? Da gab es ja schon bei der Nominierung jede Menge Unregelmäßigkeiten (Betrug?) zugunsten Clintons. Wahlzettel kann man nachzählen! mehr

Fr, 11/04/2016 - 12:12
[empty]

Ja, klar jetzt könnten die Menschen das nicht so gut finden, wenn sie sehen dass es da auch Opfer gibt. Wo wäre dann der Unterschied zu Assad? mehr

So, 10/23/2016 - 18:45
[empty]

Klar, der amerikanische Drogenkrieg hat nix mit Gewalt und Korruption in Mexiko zu tun. Da sind die Mexikaner ganz alleine dran schuld. mehr

Sa, 10/22/2016 - 19:13
[empty]

Der Krieg gegen die Drogen ist doch die Vorlage für den Krieg gegen den Terror. Es geht um selbsterhaltende Kriege, die man nicht gewinnen kann und an denen man daher ewig verdienen kann. Auch Mexiko mehr

Sa, 10/22/2016 - 11:43
[empty]

Ist es anrüchig zu versuchen seine Leute in Schlüsselpositionen zu platzieren? Und selbst wenn, man stelle sich vor unsere bestens vernetzten Transatlantiker würden über Nacht alle verhaftet und im sc mehr

Mo, 10/17/2016 - 15:21
Seite 1 / 323