Das Profilbild von A.Vomberg

A.Vomberg

23 Redaktionsempfehlungen
Name:
A.Vomberg Vomberg
Wohnort:
45279 Essen
Jahrgang:
1970

Mein Kurzporträt

Über mich:

Satire ist interlektuelle Notwehr!

Vergebt mir meine Rechtschreibfehler, wie auch ich vergebe die Eurigen.
Einem Vollblut-Legastheniker und orthografischen Anarchisten, der obendrein noch ADS'ler ist, rettet auch kein Korrekturprogramm.
Und fragen wir uns nicht alle manchmal, ob es sich bei Rechtsschrift nicht doch nur um organisiertes Falschschreiben handelt?

Kommentare von A.Vomberg

Die politische Reife der Polen

ist immer wieder beängstigend. In der Außenpolitik fehlt es stark an Erfahrung. Anders sind solche Räuberpistolen nicht zu erklären. Wir müssen uns auf so etwas einstellen. mehr

Di, 10/21/2014 - 10:32
Der Vorwurf wäre die Lösung

»Die Deutschen predigen den anderen Wasser und schenken sich selbst großzügig Wein ein. « Genau das sollten wir tun. Wir sollten die Wirtschaft ankurbeln, mit Investitionen und Lohnerhöhungen. Das wä mehr

Di, 10/21/2014 - 10:26
Ob man sich nun Zar Putin

oder 'Weltmacht USA' nennt, keiner wird dann noch erwarten, dass derjenige unvoreingenommen ist. Jeder wird Propaganda erwarten. Propaganda ist übrigens nicht automatisch etwas negatives. Auf beiden mehr

Mo, 10/20/2014 - 15:28
Im Grunde stimmt es

Deutschland sollte sich eine kräftige Lohnerhöhung gönnen, um die Inlandsnachfrage anzukurbeln. Das wäre wichtiger, als jetzt weiter Schulden abzubauen. Nur wenn wir etwas kaufen, können uns die ande mehr

Mo, 10/20/2014 - 15:07
@ Zar Putin

Dass Sie offen Propaganda betreiben, ehrt Sie. Dass wir es mittlerweile mit zwei Lagern zu tun haben, die schnell kritiklos alles, was ihre Position stützt beklatschen, stimmt auch. Es geht da gar nic mehr

Mo, 10/20/2014 - 14:49
@Zar Putin

»Die Propaganda die für das deutsche Publikum gemacht ist, bekommen wir über die Leserkommentare hier bei ZO verabreicht.« Dass es sich um Propaganda handelt, kann man bei einigen ja schon an ihrem A mehr

Mo, 10/20/2014 - 14:23
Es geht wohl eher darum zu zeigen,

dass es sich nicht um Fanatiker, sondern um Menschen, die ihre Heimat verteidigen handelt. mehr

Mo, 10/20/2014 - 13:57
Kann ich nicht verstehen

Wenn die Türkei nicht will, dass Kobani in die Hand von Dschihadisten fällt, warum lässt sie dann die PKK nicht dort kämpfen? Wenn das für sie Terroristen sind, dann ist es doch besser, sie fallen im mehr

Mo, 10/20/2014 - 13:41
Seite 1 / 234