Das Profilbild von A.Vomberg

A.Vomberg

26 Redaktionsempfehlungen
Name:
A.Vomberg Vomberg
Wohnort:
45279 Essen
Jahrgang:
1970

Mein Kurzporträt

Über mich:

Satire ist interlektuelle Notwehr!

Vergebt mir meine Rechtschreibfehler, wie auch ich vergebe die Eurigen.
Einem Vollblut-Legastheniker und orthografischen Anarchisten, der obendrein noch ADS'ler ist, rettet auch kein Korrekturprogramm.
Und fragen wir uns nicht alle manchmal, ob es sich bei Rechtsschrift nicht doch nur um organisiertes Falschschreiben handelt?

Kommentare von A.Vomberg

Ganz so simpel ist das nicht

»Die EU ist weder ein Staat, noch ein Militärbündnis.« Aber im Assoziationsabkommen stand auch etwas von militärischer Zusammenarbeit. mehr

Sa, 03/28/2015 - 16:29
Wenn Ihnen die Information nicht passt,

dann kritisieren Sie einfach die Quelle. Ich hab nie behauptet, das RT Deutsch immer neutral berichtet, das behaupten die ja nicht mal selber. Die bringen Informationen, die die Mainstream Medien nich mehr

Sa, 03/28/2015 - 16:25
2 - Ohne Zusammenhalt gibt es keinen Schutz

»Wo es keine Klassen und auch keine klassenähnlichen Schichten oder sonstige Milieus mehr gibt, da gibt es auch keinen Klassenkampf.« Stimmt, da gibt es nur noch eine wehrlose Masse aus isolierten In mehr

Sa, 03/28/2015 - 15:02
1 - Der führt aber langsam in den Abgrund:

»ich behalte dann aber doch lieber meinen geregelten Alltag« Wenn wir die Spielregeln nicht ändern, dann wird die Konzentration von Kapital und Medienmacht weiter zunehmen. Der Überwachungsstaat wird mehr

Sa, 03/28/2015 - 15:02
Was bitte ist dann Ihr Staatsverständnis?

Der Teufel scheißt nun mal immer auf den größten Haufen. Ohne Umverteilung kommt es zwangsläufig zu einer fortschreitenden Konzentration des Kapitals. Früher konnten wenigstens unsere Anti-Monopol-Ges mehr

Sa, 03/28/2015 - 14:24
2 - Verlierer zu sein

bedeutet heute nicht einfach Pech gehabt zu haben, sondern als minderwertig abgestempelt zu werden. Früher hatte der Begriff der Armut noch eine völlig andere Bedeutung. Damals gab es Bettler, die als mehr

Sa, 03/28/2015 - 13:36
1 - Der Kern der Sache:

»Die zwei behaupten außerdem, das Finanzkapital greife auf die "Subjektivität" über, auf die Körper und Seelen der "Unterworfenen".« Die Lebensqualität der meisten Europäer hängt heute weniger an ihr mehr

Sa, 03/28/2015 - 13:36
Es ging mir um die Meinung der Femen Aktivisten

und ob es aus deren Perspektive nackt demonstrierende Männer eine Beleidigung sind. Wenn nackt demonstrieren eine akzeptable Form ist, dann kommt es dabei nicht darauf an, wofür demonstriert wird. Jed mehr

Sa, 03/28/2015 - 12:39
Seite 1 / 286