Das Profilbild von A.Vomberg

A.Vomberg

26 Redaktionsempfehlungen
Name:
A.Vomberg A.Vomberg
Wohnort:
45279 Essen
Jahrgang:
1970

Mein Kurzporträt

Über mich:

Satire ist interlektuelle Notwehr!

Vergebt mir meine Rechtschreibfehler, wie auch ich vergebe die Eurigen.
Einem Vollblut-Legastheniker und orthografischen Anarchisten, der obendrein noch ADS'ler ist, rettet auch kein Korrekturprogramm.
Und fragen wir uns nicht alle manchmal, ob es sich bei Rechtsschrift nicht doch nur um organisiertes Falschschreiben handelt?

Kommentare von A.Vomberg

[empty]

Nennen wir es doch anti-islamistisch, darum geht es doch. mehr

So, 05/01/2016 - 20:53
[empty]

»gesellschaftlich isolieren«, also pc ist genau die Sache der ZEIT. Das fing schon mit der Darstellung der Gegner einer Bewaffnung von 'moderaten Rebellen' in Syrien als Diktatorenfreunde an und wurde mehr

So, 05/01/2016 - 15:54
[empty]

Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll: http://www.voltairenet.org/article191222.html mehr

So, 04/17/2016 - 18:59
[empty]

Wenn man mit der Bibel in der Hand den ganzen Planeten erobern kann, warum sollte man mit den Koran nicht in Frieden und Toleranz leben können. Es kommt nie auf das Buch sondern immer auf die Auslegu mehr

Sa, 04/16/2016 - 22:43
[empty]

Die Amis haben sich noch nie für ihre Falschmeldungen entschuldigt. Trotzdem schlapp, dass so ein Fehler unterlaufen ist. Im Gegensatz zu den Amis glaube ich aber dass der keine Absicht war. mehr

Fr, 04/15/2016 - 14:51
[empty]

Um was wir uns jetzt alles schon kümmern. Da soll mal einer sagen wir betreiben keinen kulturellen Imperialismus. Also wenn schon Gender Mainstreaming, dann als erstes für die Asylanten, die brauchen mehr

Fr, 04/15/2016 - 12:26
[empty]

Ich bin nicht friedlich, aber bemühe mich bei Auseinandersetzungen um Eloquenz, im besten Fall um Eleganz. Das klappt mehr oder weniger, aber damit hält man Abstand zur Gewalt. Meine Bemerkungen über mehr

Mi, 04/13/2016 - 17:22
[empty]

Böhmermanns Gedicht an sich ist eine strafbare Beleidigung, nur durch den Kontext, der vorhergegangenen Beschwerde über seine Satire kann man es als Grenzfall betrachten. Die Art wie er es präsentiert mehr

Mi, 04/13/2016 - 13:15
Seite 1 / 318