Austernsosse

Kommentare von Austernsosse

Armselig

Als hätte Adolf Hitler, damals ein unglücklicher, ungeliebter Junge aus einer dysfunktionalen Familie, alleine schuld daran, dass die deutschen später Rassismus und Größenwahn als Staatsform akzeptier [weiter…]

17.09.2013 - 14:57
Das kommt mir bekannt vor.

Ich kenne selbst eine Mutter, die Psychoanalytikerin ist, aber selbst gegenüber ihren Kindern oft jegliches Einfühlungsvermögen missen lässt. Nichts so schlimmes wie bei Alice Miller, wohlgemerkt, abe [weiter…]

17.09.2013 - 14:44
Na klar!

Ich (Vater) treffe beim Bringen der Kinder meist mehr Väter als Mütter. Beim Abholen eher Mütter. Manchmal sind es übrigens die Kinder, die schöne Sachen mopsen. Bei uns hat da ein Zettel mit Suchanz [weiter…]

29.04.2013 - 11:51
Lächerliche Diskussion.

Die Deutschen beharken sich nun mit rechthaberischen Grundsatzargumenten, wie man denn zu sprechen, lesen, schreiben hätte. Woran es hier fehlt ist Einfühlungsvermögen und Pragmatismus, wie hier: http [weiter…]

22.01.2013 - 22:14
Der Rassimus wird schlimmer in Deutschland.

Ich selbst habe mir das Ausmaß des Alltagsrassismus leider nicht vorstellen können, ehe ich eine dunkelhäutige Freundin hatte, die mindestens einmal pro Woche en passant irgendwelche Gemeinheiten rein [weiter…]

21.01.2013 - 18:52
Wortwahl

Schwert? Henker? Habe ich die Rückkehr des Mittelalters verschlafen? Die Wortwahl deutet darauf hin, ebenso die wiedergekehrte Mode der Zusammenrottung von Lynchmobs. [weiter…]

08.11.2012 - 12:57
Nicht komplett abwegig

Facebook hat schon über meine E-Mail-Adresse die Personen erfasst, mit denen ich in Kontakt stehe, und dabei bin ich noch nicht einmal Mitglied bei Facebook. Jetzt kann man natürlich sagen, dass für s [weiter…]

08.11.2012 - 12:34
Schattenprofile

Natürlich legt Facebook Schattenprofile von Nichtmitgliedern an. Wie sonst könnte es in Mails, mit denen ich geworben werdene sollte, schon meinen erweiterten Bekanntenkreis auf Facebook präsentieren, [weiter…]

30.03.2012 - 00:34
Seite 1 von 2