Mein Profilbild

aurorix

8 Redaktionsempfehlungen
Name:
aurorix

Kommentare von aurorix

Schon widersprüchlich die Debatte!

Da wird bezüglich des Abschusses von MH17 über dem ostukrainischen Kriegsgebiet der völlig aus der Luft gegriffene Vergleich zum elften September aufgespannt, während man halt schlicht damit hätte rec [weiter…]

26.07.2014 - 12:18
Antisemitismusdebatte vom Kriegsgeschehen trennen!

"Menschenrechtskommissarin Navi Pillay sagte, "es scheint eine starke Möglichkeit zu geben, dass das Völkerrecht in einer Weise gebrochen wurde, die Kriegsverbrechen darstellen könnte"." Das ist se [weiter…]

26.07.2014 - 11:08
"Das Freibad, eine Kampfzone?"

Was soll diese ausufernde Kriegsmetaphorik? Damit ein so nebensächliches Sommerlochthema unter Artikeln über Gaza und die Ostukraine noch genügend Aufmerksamkeit generieren kann? In Kampfzonen ist [weiter…]

26.07.2014 - 09:54
800 gegenüber 31

"Als sei dieses Aufrechnen der Leichen schon Beweis genug, wer Täter sei und wer Opfer." Aber man muß doch einmal festhalten, dass es sich hier, wie die Zahlen nahelegen, um einen recht ungleichen [weiter…]

26.07.2014 - 09:00
Auslese schwächt die Meinungsvielfalt!

Hat der schlecht bezahlte Praktikant eigentlich Anspruch auf Bafög oder sonstige staatliche Hilfe? Ich weiß es nicht! Sollte das nicht der Fall sein, würde das der Durchlässigkeit innerhalb der Ge [weiter…]

26.07.2014 - 00:06
Rede und Gegenrede

Mich erinnert dieses argumentative Scharmützel zwischen Rede (Redaktion) und Gegenrede (~75% der Kommentatoren) an ähnliche Diskussionen um den angeblich von Assad initiierten Giftgasangriff in Syrien [weiter…]

23.07.2014 - 18:09
Tja, woran könnt's liegen?

Vielleicht am mangelnden Aufklärungswillen der deutschen Medien? Wenn man bedenkt, dass Merkel Politik im wesentlichen für die oberen 10% betreibt, sollte man meinen, dass die Meinungen größtentei [weiter…]

23.07.2014 - 12:42
Nicht Wut, Besonnenheit artikulieren!

"Während fast die ganze Welt von einem Abschuss seitens der prorussischen Rebellen ausgeht und entsprechend seine Wut artikuliert, heißt es beim niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte und sei [weiter…]

22.07.2014 - 11:14
Seite 1 von 52