Mein Profilbild

aurorix

4 Redaktionsempfehlungen
Name:
aurorix

Kommentare von aurorix

Shock and Awe

Aber schocken uns diese Informationen denn überhaupt noch? Seit 2008 werden uns die Sachzwänge um die Ohren gehauen, dass sie uns nur so schlackern. Haarsträubende politische Entscheidungen werden im [weiter…]

12.04.2014 - 01:01
Das zarte Pflänzchen 'Vertrauen'

"Der Imageverlust der Banken ist bis heute nicht behoben, wie auch eine neue Umfrage der Unternehmensberatung Ernst & Young zeigt. Knapp vier von zehn deutschen Bankkunden geben demnach an, dass ihr V [weiter…]

09.04.2014 - 18:32
Herr Polke-Majewski!

Wenn Sie die ganze Geschichte um die Pflicht nicht überspitzt formuliert haben, würde ich sagen, dass Sie vor einem veritablen 'Burnout' stehen. Ob dieser nun Ausdruck einer Krankheit ist, einer so [weiter…]

09.04.2014 - 13:15
Die Fußballnation

Fußball wird nach wie vor als nationaler Kitt in Szene gesetzt, sowohl medial als auch politisch. Nicht umsonst nimmt Frau Merkel bei wichtigen Spielen auf der Ehrentribüne Platz, wo sie dann alle 15m [weiter…]

09.04.2014 - 11:32
Wenn man sich darauf einigen könnte,...

...dass die Kiewer Putschregierung bzgl. der eigenen gespaltenen Bevölkerung nicht gerade als prorussisch einzustufen ist, dann wäre zu überlegen, ob es in einer Region wie Donezk, in der etwa 93% der [weiter…]

08.04.2014 - 11:17
Heutzutage...

...weiß man nicht so genau, ob man über diese höchstrichterliche Entscheidung lachen oder weinen soll. Die Rechtsauslegung des EuGH ist sicherlich eine Genugtuung für jeden potentiellen Unruhestift [weiter…]

08.04.2014 - 10:47
Wer macht die 'Drecksarbeit'?

Die Therapeuten haben sich nunmal bis zur Jahrtausendwende unter den Wohlhabenden akklimatisiert und sich dank Nestwärme wohl auch habituell an ihr Milieu angepasst. Hier unter den psychisch Labilen l [weiter…]

03.04.2014 - 11:45
Ach, so was kann untersucht werden!?

Na toll! Dann kann die UNSCEAR ja auch mal einige Forscher in den Irak schicken, um zu untersuchen, ob die hohen Krebsraten, Missbildungen und Todgeburten im Zusammenhang mit abgereicherter Uranmun [weiter…]

02.04.2014 - 12:44
Seite 1 von 34