Das Profilbild von atencion

atencion

26 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
1109 Amsterdam
Archiv© ZEIT ONLINEcenterpagenewAutorenseiteTorbenMüller1998-04-23T04:23:00+02:00{urn:uuid:d5e5ed7b-9620-451d-8037-c78ec86a5f3a}

Artikel von atencion im früheren Leserartikelblog

Abschied von dem Japan, das wir liebten

Die Geschehnisse in Japan hat uns in diesen Tagen gezeigt, wie unkontrollierbar, fragil und angreifbar unsere Technikzivilisation ist — doch ebenso verheerend werden die Folgen für die japanische Kult mehr
Mo, 03/14/2011 - 12:19

Kommentare von atencion

[empty]

"Und wenn ein Haufen Einwanderer an Sylvester zeigen, was sie von unseren Werten halten, dann muss das Strafrecht für Inländer neu geregelt werden." Nicht um Zwischenfälle zu relativieren, aber Sie fi mehr

Do, 12/01/2016 - 14:26
[empty]

Sie meinen also, dass die Feststellung, dass Wähler einer Partei, aus der ständig rassistische, islamophobe und völkische Töne zu hören sind, mit ihrer Wahl auch rassistische, islamophobe und völkisch mehr

Do, 12/01/2016 - 14:16
[empty]

Wenn sie einer Partei, aus der nachweislich und vor allem ständig rassistische, islamophobe und völkische Kommentare kommen, ihre Stimme geben, heißt das zumindest, dass diese Menschen rassistische, i mehr

Do, 12/01/2016 - 14:11
[empty]

Tja, dumm, wenn man sich mit selektivem Halbwissen in Diskussionen einmischt, ohne die letzten vier Jahre Zeitung gelesen zu haben ;) mehr

Sa, 11/19/2016 - 15:30
[empty]

Sollte es zu Handgreiflichkeiten im Lebensmittelgeschäft kommen, hätte der Besitzer zum üblichen "Bei Diebstahl Anzeige"-Schild greifen können. Bei Übergriffen auf "Wir bringen alle Straftaten zur Anz mehr

Do, 11/17/2016 - 13:46
[empty]

Immer diese gebetsmühlenartigen Verweise auf Meinungsfreiheit... Welche Meinung des Ladenbesitzers wurde Ihrer Ansicht nach denn hier verletzt? Das sollten Sie uns erst einmal erklären können. mehr

Do, 11/17/2016 - 13:36
[empty]

Ihr Beitrag: Ablenkung vom Thema zum Zweck der Zurschaustellung eines einfältigen, politischen Weltbildes. Ihr Verfehlen: Die Unschuld der Angeklagten ist erwiesen worden. Warum sprechen Sie nicht dar mehr

Di, 11/01/2016 - 20:26
[empty]

Na, in China gibt es auch einen starken, protektionistischen, wenn auch autoritären Staat. Dessen Regierende agieren mit der Angst, dass die Industrieländer gleich einfallen und die Bodenschätze raube mehr

Do, 08/25/2016 - 18:47
Seite 1 / 126