atech

140 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von atech

[empty]

Sie verbreiten FAKE NEWS. Aussenminister Sigmar Gabriel hat sich vorbildlich eingesetzt. Und Herr Akhanli ist mittlerweile mit Auflagen frei, wenn obige Beiträge stimmen. mehr

So, 08/20/2017 - 12:02
[empty]

Ich distanziere mich von Ihren Unterstellungen - ich habe nichts verlangt. Ich habe nachgefragt, warum der Forist den Begriff in diesem Forum vermisst. mehr

So, 08/20/2017 - 11:43
[empty]

Warum sollte er hier vorkommen? Nicht-religiöse Menschen kennen das nicht, die haben keine "persönliche Glaubenserfahrung". In den zwei Vorgänger-Foren hatten wir gläubige Kandidaten, die davon ber mehr

So, 08/20/2017 - 11:31
[empty]

"dass ich Behaupte, dass das Eingeständnis des Nicht-Wissen um die Existens Gottes erst die Voraussetzung für einen Dialog darstellt." Lesen Sie #149.2: auch der Agnostiker Herr Sommer bezweifelt die mehr

So, 08/20/2017 - 11:26
[empty]

"Es gibt einen Witz, der sagt, dass es nur in einem abstürzenden Flugzeug keine Atheisten mehr gibt." Ja, oder im Schützengraben, sagt man. Ich kann allerdings aus eigener Erfahrung sagen, dass ich mehr

So, 08/20/2017 - 11:18
[empty]

"Leute die sich fragen, was nach dem Tod sein kann, als Schwächlinge darzustellen, die dringend eines Märchens bedürfen" Das macht doch niemand. Jeder denkt irgend wann über den Tod nach. Da das "Le mehr

So, 08/20/2017 - 11:07
[empty]

"Gläubigkeit ist nur ehrlich mit Agnostik und Humanismus zu begegnen." Wenn Sie Göttergläubigen mit dem Standpunkt eines Agnostikers begegnen, also aus rein diplomatischen und menschenfreundlichen Üb mehr

So, 08/20/2017 - 11:00
[empty]

"Mir persönlich wäre eine Welt von Agnostikern sympathischer. Die sind weniger dogmatisch und immerhin schlau genug, um die Begrenztheit des menschlichen Wissens und daraus resultierender Erkenntnisse mehr

So, 08/20/2017 - 10:50
Seite 1 / 1836