Das Profilbild von ascola

ascola

14 Redaktionsempfehlungen
Name:
ascola
Wohnort:
Berlin

Artikel von ascola im früheren Leserartikelblog

Schwangere und der Schweinegrippe-Impfstoff Celvapan

Es ist ziemlich offensichtlich, dass da eine massive Panne passiert ist, indem man zwar seit Monaten hört, dass Schwangere zu den zuerst zu impfenden Risikogruppen gehören, die entscheidenden Stellen  mehr
Di, 10/27/2009 - 12:46

Tiefste SPD-Krise seit Kriegsende ermöglicht neue schwarz-gelbe Regierungsphase

Zum ersten Mal seit der langen Kohl-Periode in den 80ern und 90ern gibt es wieder eine schwarz-gelbe Mehrheit, diesmal mit einer im Vergleich zu den Kohl-Jahren schwächeren CDU / CSU und einer FDP, di mehr
So, 09/27/2009 - 19:43

Lost in Telecommunication - ein Erfahrungsbericht

Eigentlich wollte ich nur wissen, wie viel ich für Anrufe in die USA bezahle, als ich die Service-Hotline der Deutschen Telekom anrief. Diese Information hatte ich in dem umfangreichen Web-Auftritt de mehr
Do, 09/10/2009 - 16:54
Seite 1 / 2

Kommentare von ascola

[empty]

Sie können versuchen, nach Evidenzen für die Richtigkeit von Behauptungen Steiners im Hier und Jetzt zu fahnden, auch wenn die Behauptung nicht direkt nachvollziehbar ist. Das wäre ene Überprüfung "üb mehr

So, 02/21/2016 - 16:50
[empty]

Wenn naturwissenschaftliche Erkenntnisse seine Aussagen falsifizieren könnten, würden sie sie in Wahrheit verifizieren, weil sie dann überprüfbar wären; sie würden sie dann allenfalls modifizieren. Da mehr

So, 02/21/2016 - 16:37
[empty]

Erwiesen ist es eben gerade nicht, dass der Materialismus falsch sei. Es kann nicht erwiesen sein, denn jeder Nachweis wäre materialistisch im Sinne von wissenschaftlich und würde sich damit selbst ad mehr

So, 02/21/2016 - 16:23
[empty]

Wahrscheinlich verhält es sich so: wir möchten glauben wie alle unsere Vorfahren vor uns Jahrhunderte lang es auch taten. Unser Problem ist: wir wissen zu viel, vor allem, dass nichts dafür spricht, d mehr

So, 02/21/2016 - 16:02
[empty]

Wahrscheinlich verhält es sich so: wir möchten glauben wie alle unsere Vorfahren vor uns Jahrhunderte lang es auch taten. Unser Problem ist: wir wissen zu viel, vor allem, dass nichts dafür spricht, d mehr

So, 02/21/2016 - 16:01
[empty]

Es hat seinen guten Grund, dass Google auch noch ziemlich genau 5 Jahre später diesen Artikel auf Seite 1 listet, sucht man dort nach Rudolf Steiner. Man kommt nicht umhin, sich über die ungebrochene mehr

So, 02/21/2016 - 15:34
Alter Wein in..

Was genau ist denn daran jetzt so neu? und was so bahnbrechend? wenn die 40 % Umweltfaktoren, die er zugesteht - darunter 10 % Unterricht - entscheidend dafür sind, ob ein Kind etwas aus seinem geneti mehr

Fr, 07/03/2015 - 00:16
Wo könnten die Informationen zusammen gelaufen sein?

Beide Seiten, Arzt wie Patient, brauchten eine Instanz, wo sie risikolos ihr Problem zunächst mal folgenlos erörtern konnten; die Ärzte dahingehend, ob sie einen Fall vorliegen haben, bei dem sie die mehr

Fr, 06/12/2015 - 13:24
Seite 1 / 52