Ascag

12 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ascag

Wie war das mit Esther Villar?

Soso, ihr habt also keine Redeverbote. Das schlimmste was passieren kann, ist ausgelacht, beschimpft oder belächelt zu werden. Alles ganz harmlos. Alles nicht besonders schlimm. Lüge. Nicht vergesse mehr

Mo, 11/24/2014 - 19:18
Ein Sieg von Hillary ist noch lange nicht ausgemacht.

Um hier mal zu einem Kommentar bei der Konkurrenz zu verlinken: http://www.faz.net/aktuell/politik/waehlerinnen-in-amerika-eine-probe-au... Die Demokraten sollten schwe mehr

Mo, 11/24/2014 - 11:09
Mal eine ganz ehrlich gemeinte Frage:

Inwieweit sind die hochgeschätzte ZEIT-Redaktion und der Autor der Meinung, daß dieser Artikel in irgendeiner Art dazu geeignet ist, Sympathien für den Feminismus zu wecken? Was ist der Sinn hinter d mehr

Mo, 11/24/2014 - 10:36
Macht es das irgendwie besser?

Ich habe die erste Option schlicht deshalb weggelassen, weil hier eine Zeichenbegrenzung für Kommentare herrscht. Und mal ganz ehrlich gefragt: Macht es den Report irgendwie besser? Ganz im Gegenteil mehr

Sa, 11/22/2014 - 13:54
Dieser Report ist methodologischer Betrug.

Es haben hier schon einige Kommentatoren darauf hingewiesen, ich möchte es nochmal in ganzer Deutlichkeit sagen: Dieser Report ist von der Methodologie her Betrug. Er verwendet ähnliche Taschenspiele mehr

Sa, 11/22/2014 - 13:04
Gegenfrage:

Gibt es noch irgendwo einen feministischen Kommentar, der nicht versucht vom Thema abzulenken, indem gleich mit "Maskulinist" oder "Jammerlappenton" um sich geworfen wird? Keine Argumente, nur Rabuli mehr

Do, 11/20/2014 - 12:26
Der Film seziert ebenso das Bild von Weiblichkeit

Interessant, daß kulturell immer noch von den Männern erwartet wird, daß sie sich für Frauen und Kinder aufopfern. Es ist ja hier nicht nur die Lawine, der Mann wird ja auch als Workaholic dargestellt mehr

Do, 11/20/2014 - 11:06
Eines gibt mir Hoffnung hier

Glücklicherweise gibt es bei den Kommentaren zumindest vereinzelt Leute, die anfangen, sowas wie Verständnis und Einfühlsamkeit gegenüber der Kundschaft dieses Bauernfängers aufzubringen. Ich vermute mehr

Di, 11/18/2014 - 14:57
Seite 1 / 33