Ascag

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ascag

[empty]

Da hier auch Pelze erwähnt wurden: Es wurde mal im Scherz festgestellt, daß deshalb gegen Pelz agitiert wird und nicht gegen Leder, weil man reiche Frauen gefahrlos anschreien kann, aber sich davor h mehr

Fr, 07/31/2015 - 21:57
Auf #5: Oder - so leid es mir tut - "Naivität"

"Haben Sie eigentlich schonmal von "Ironie" gehört?" Oder halt eben "Naivität". Denn viel wahrscheinlicher als künstliche Befruchtung dürfte schlicht sein, daß Marie von einem anderen Mann schwanger mehr

Do, 07/30/2015 - 12:43
Eine Beobachtung nach knapp 30 Seiten Kommentaren:

Eine sehr heftige Diskussion tobt, Antwort jagt Antwort, aber auch nach 30 Seiten vermisse ich immer noch was. Von ein paar Kommentatoren wurde, teils als Hauptargument, teils eher nebenher, die Verm mehr

Di, 07/21/2015 - 16:56
Frau hier, Frau da, Frauenunterstützung hier, Vereinbarkeit da..

Was ich in der ganzen Diskussion um die immer weiter sinkenden Geburtenraten vermisse: Die Diskussion dreht sich hauptsächlich um die Frauen. Wie kann man für die Frauen Beruf und Familie vereinbaren mehr

Di, 07/21/2015 - 13:49
Auf #36: Oh ja, gerade die Piraten.

Es ist ein offenes Geheimnis, daß der Niedergang der Piraten durch genau eine bösartige Allianz aus Feminismus und Antifa eingeleitet wurde, die in unglaublicher Aggressivität die 'Definitionshoheit' mehr

Mo, 07/20/2015 - 13:42
Auf #26: Für mich ist das Interview reine Werbung

Ich möchte nochmal auf folgenden Artikel in der ZEIT verweisen, auf den ich gerade vorhin schon verlinkt habe: http://www.zeit.de/karriere/2012-09/managment-frauen-personal-diversity In letzten Absa mehr

Mo, 07/20/2015 - 12:42
"Geschlechtervielfalt ist gut für das Betriebsergebnis."

Dafür gibt es keine Belege. Quelle: Die ZEIT höchstpersönlich: http://www.zeit.de/karriere/2012-09/managment-frauen-personal-diversity Die Subüberschrift dort ist im Zusammenhang mit dem Interview mehr

Mo, 07/20/2015 - 12:01
Wissenschaft ist keine Politik.

Der Artikel entlarvt die "Gender Studies" an mehr als einer Stelle unfreiwilligerweise selbst als das was sie wirklich sind: Politisches Programm und eben KEINE Wissenschaft. "dass es eine Menge Mens mehr

Fr, 07/17/2015 - 22:48
Seite 1 / 44