Arrian

15 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Arrian

[empty]

Was wäre so schlimm daran? Selbstverständlich hat die französische Wirtschaft ein Interesse daran, eine unberechenbare Politik verhindern, wie es sie unter Le Pen wohl gäbe - deren Finanzgebaren mit d mehr

Mi, 04/26/2017 - 21:55
[empty]

Lieber einen hochgebildeten Präsidenten als eine Präsidentin, deren einzige Qualifikation in der Zugehörigkeit zu einem rechtsextremen Familienclan besteht. mehr

Di, 04/25/2017 - 08:37
[empty]

"Als Linker kann ich ihm nicht vertrauen. Nicht einen Zentimeter." Selbst wenn man ihn nicht mag, darf man ihm insofern vertrauen, dass es mit ihm in Frankreich auch in fünf Jahren wieder freie und f mehr

Mo, 04/24/2017 - 22:50
[empty]

Bei Trump und Clinton war immer von einem Kopf-an-Kopf-Rennen die Rede, und letztlich lag Trump nur dank des amerikanischen Wahlsystems vorne, nicht aber im Public Vote. Bei Macron und Le Pen reden wi mehr

Mo, 04/24/2017 - 22:47
[empty]

Als wenn das ein Argument wäre. Nationalistische bis hin zu faschistischen Regimen haben immer zusammengearbeitet, wenn es ihren Interessen entsprach. Siehe Hitler, Mussolini, die Militärs in Tokio us mehr

Mo, 04/24/2017 - 17:00
[empty]

Diese typisch populistische Mixtur aus nationalistischem Getrommel und der Verteilung von Wohltaten an die eigene Klientel gab und gibt es auch anderswo, und mitunter wird sie bis heute als zumindest mehr

Mo, 04/24/2017 - 11:30
[empty]

In Berlin z.B. mehrere tausend Menschen auf dem Gendarmenmarkt. Schwerpunktthema: Die Wahl in Frankreich. Man könnte sich sicher in wüsten Verschwörungstheorien ergehen, warum ZON nicht darüber berich mehr

Mo, 04/24/2017 - 02:01
[empty]

Also Sie meinen, dass sich die Lage zum Schlechteren verändern muss, damit der FN in fünf Jahren Chancen hat? Von dort zur Hoffnung oder gar zum aktiven Befördern derartiger Entwicklungen ist es nicht mehr

So, 04/23/2017 - 20:51
Seite 1 / 125