Arrian

7 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Arrian

Pegida einfach mal beim Wort nehmen

Wie jedes politische Thema bedarf Einwanderung der konstruktiven Debatte über Lösungen für reale Probleme. Genau hierzu leistet Pegida aber nicht den geringsten Beitrag, im Gegenteil. Liebe Journali mehr

Mi, 12/17/2014 - 10:29
Scheuer liegt voll daneben

Zu kritisieren ist nicht Heiko Maas, sondern CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Das Mitlaufen mit den von ihm selbst zu Recht so bezeichneten zwielichtigen Pegida-Organisatoren und rechtsextremen Du mehr

Mo, 12/15/2014 - 22:13
Erfassung über das Nummernschild und elektronische Verbuchung

Bei den Vorschlag musste ich sofort an die Citymaut in Stockholm (und inzwischen auch in Göteborg) denken, die auf diese Weise erhoben und abgebucht wird. Nach anfänglichen Widerständen scheint ein Gr mehr

Do, 10/30/2014 - 13:59
"Wissen Sie von einer Straftat, die hier nicht aufgeführt ist?"

Man kann sicher geteilter Meinung über Methoden und Zielsetzung dieser Leute sein. Aber dass sich die seriöse ZEIT plötzlich als Aktenzeichen XY betätigt, hinterlässt beim Leser trotzdem einen irgendw mehr

Fr, 10/10/2014 - 11:16
Die Leinen locker

Da geben Sie ein interessantes Stichwort vor. Die vielen freilaufenden, großen Hunde gab es in meiner Kindheit in den 1970er Jahren auch schon, und nach meiner Erinnerung sogar weit mehr als heute. Vo mehr

Di, 10/07/2014 - 20:21
Vorstellungskraft?

Dieses Potenzial gab es immer und es bedarf auch keiner besonderen Vorstellungskraft, denn seine Existenz ist trauriger Fakt. Nur die "guten Gründe" für eine Weltsicht, in der Offenheit und Vielfalt e mehr

So, 09/14/2014 - 22:40
Das würde wenig Sinn ergeben,

da gute Umfragewerte eher dazu führen, dass die eigene Anhängerschaft zuhause bleibt. Die Onlinevotings sind Spielerei und keine ernsthafte Meinungsermittlung. Jeder kann in sozialen Netzwerken zu ma mehr

Fr, 08/08/2014 - 18:30
Nun ja

wenn Sie behaupten, dass es hin und wieder Ausnahmen aus humanitären Gründen gibt, will ich Ihnen das gerne glauben. Aber der Kontrast zwischen dem strahlenden Bild eines reichen Landes mit weiten Ebe mehr

Do, 08/07/2014 - 11:14
Seite 1 / 25