Armin6830

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Armin
Jahrgang:
community@zeit.de.

Mein Kurzporträt

Kommentare von Armin6830

Geier abgewehrt.

. Ich gratuliere - gut gemacht mehr

Mi, 01/21/2015 - 20:52
eher nein

Nein, eher ist es so, daß man in der vorwiegend atheistischen Ex-DDR deutlich weniger religiöse Spinner und Nervtötende Figurenanbeter und Fundamentalisten trifft (Sachsen evtl ausgenommen, kenne ich mehr

Mi, 01/21/2015 - 20:32
nicht verblenden, sondern aufklären:

. Religion ist vor allem ein Herrschafts-Instrument - Glaube als Instrument von Tyrannen, um Völker zu lenken ... so wie man Hunden ein gemeinsames Seil gibt, wenn man die Einzelnen instrumentalisiere mehr

Mi, 01/21/2015 - 20:08
nee, das haben auch schon andere versucht ...

... die Kirchen geben keine verfallene Kirchen mehr auf - der Staat bezuschußt jeden Aufbau von Gottes-Mauern (auch wenn man es als Beleidigung Gottes ansehen müßte, sich angeblich in der Pfaffen Knäs mehr

Mi, 01/21/2015 - 19:40
tja, und dann gibt es noch in Deutschland ...

... die Schweigemarschierer und Dummbabbler und all jene Neider, die auf jedes intelligente Wort mit Linken- oder Grünen-Bashing reflexieren ... Aber das allerbeste an Deutschland ist immer noch, da mehr

Mi, 01/21/2015 - 19:23
Altmodische Frage - altmodische Antwort

Ihre Frage ist leicht zu beantworten: Ist der gemobbte Vorgesetzte fachlich im Betrieb nicht anderst einsetzbar, ist eine Kündigung angemessen (man zeigt damit auch Führungsstärke). Wenn das so angem mehr

Mi, 01/21/2015 - 18:32
Schlafend in der U1 unterwegs?

Meine Antwort auf Ihren unnötigen (und unzutreffenden) Kommentar finden Sie dort: http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-01/belgien-armee-einsatz-terrori... mehr

So, 01/18/2015 - 00:53
Antwort an Strafpunkt aus U1

Als Gelegenheitsnutzer der U1 bekommen Sie anscheinend nicht sonderlich viel mit. ABER jeder, der diese Strecke regelmäßig benutzt weis um die Gefahr des Handy-Klau auf dieser Strecke (Nähe Kotti, G mehr

So, 01/18/2015 - 00:35
Seite 1 / 44