Arlequin

21 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Arlequin

Warum glauben Sie, daß Schottland nichts vom...

...Vereinigten Königreich hatte und hat. Nach 1707 ging es in Sco wirtschaftlich bergauf - das können Sie zum Beispiel bestens am Stadtbild von Glasgow und Edinburgh ablesen. Und was glauben Sie, wäre mehr

Do, 09/18/2014 - 13:42
Warum haben Sie denn ein Interesse daran, daß es mit...

...der Unabhängigkeit klappt? Was sind das eigentlich, Schotten? Und Briten? Und Engländer? mehr

Do, 09/18/2014 - 13:02
Nee, ich finde es pervers, wenn Individuen 100000 Jahre...

...leben müßten, um ihr Vermögen zu verfrühstücken. Solange das so ist, sollten sich aber auch nicht über sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge und 'volle Boote' echauffieren. mehr

Mi, 09/17/2014 - 15:03
Mich würde interessieren, von wo Sie die Information...

...beziehen, daß die Haushaltseinkommen in 'sehr armen Ländern' hoch sind. 30k Jahreseinkommen in Drittwelt-Ländern? Aha, Waffenlieferungen aus SU, US, EU, etc. in die Kriesenregionen dieser Welt di mehr

Mi, 09/17/2014 - 11:21
Wenn ich Ihren Kommentar richtig verstehe, haben Sie...

...nichts dagegen einzuwenden, daß einige sehr wenige 20000-50000 Jahre pro Tag 1000 Euro verprassen können, während der weitaus größere Teil der Menschheit buchstäblich nichts hat? Habe ich Sie da mehr

Mi, 09/17/2014 - 10:33
Wie stellen Sie sich denn die 'Durchführung der globalen...

...Zweikindpolitik' für Gesellschaften mit einem 'Pro-Kopf BIP von unter 5000 Dollar' vor? Wissen Sie eigentlich, daß es eine belegbare Tatsache ist, daß das Bevölkerungswachstum sich in etlichen Reg mehr

Di, 09/16/2014 - 23:42
Fortsetzung Zuckmeyer

> (...) Es waren die Besten, mein Lieber! Die Besten der Welt! Und warum? Weil sich die Völker dort vermischt haben. Vermischt – wie die Wasser aus Quellen und Bächen und Flüssen, damit sie zu einem g mehr

Di, 09/16/2014 - 00:27
Nun, wenn Sie eine französische Mutter und einen deutschen...

...Vater haben, sind Sie doch selbst das beste Beispiel dafür, daß die Kategorien 'Deutsch' und 'Französisch' verschwimmen. Apropos (Achtung! französiches Wort) Deutsche Literatur: Carl Zuckmeyer, D mehr

Di, 09/16/2014 - 00:27
Seite 1 / 234