antooneo

Wohnort:
22605 Hamburg

Kommentare von antooneo

Lichtgeschwindigkeit veränderlich? Oder der Raum?

Einstein hat die (ewige) Konstanz der Lichtgeschwindigkeit zu einem Prinzip erhoben. Das ist also sein Weltbild, für welches er das Funktionieren seiner Theorie als Argument nimmt. – Eine physikalisch mehr

Mi, 06/24/2015 - 11:37
Dunkle Energie

Bis 1998 zweifelte niemand am Ansatz von Hubble: Das Universum expandiert mit fast konstanter Geschwindigkeit. Diese nimmt allerdings allmählich ab wegen der gegenseitigen gravitativen Anziehung. Dan mehr

Di, 06/23/2015 - 14:08
Bewunderung für Aristoteles?

Von Aristoteles kenne ich nicht viel, nur seine Aussagen zu physikalischen Tatbeständen. Und da kenne ich keine Aussage, die nicht grundlegend falsch ist. Er hat zur Physik schlecht beobachtet und fal mehr

Mo, 06/22/2015 - 10:39
Folklore?

@Jürgen_Brandes Wenn die logische Voraussetzung für Einsteins Theorie falsch ist und man daraus folgert, dass die Theorie selbst falsch ist, dann ist das Folklore? Das sagt ein Theoretiker? Also ist L mehr

So, 06/21/2015 - 22:23
Nochmals: Widerspruch bei Einstein?

@Jürgen_Brandes In der Speziellen Relativitätstheorie bedeutet ein anderes (nämlich bewegtes) Inertialsystem ein anderes Bezugssystem, welche andere Messergebnisse hat. In der Allgemeinen RT ist in En mehr

Do, 06/18/2015 - 14:23
Widerspruch bei Einstein?

@Jürgen_Brandes „Oder ganz kurz die Idee: Mit Lorentz muss ich die Messergebnisse umrechnen, mit Einstein darf ich es nicht und deshalb ist für Einstein die Messung auch das endgültige Ergebnis. Im Fa mehr

Mi, 06/17/2015 - 10:11
Der lorentzianische Ansatz ist klar die Lösung

... wenn er einen Äther (im Sinne eines festen Bezugssystems) akzeptiert. Und er liefert die gleichen Ergebnisse wie der Ansatz Einsteins, er löst dazu noch einige heute offene Probleme. Einsteins S mehr

Mo, 06/15/2015 - 15:00
Diskrepanzen mit der ART: Warum so zaghaft?

@Jürgen_Brandes „Angesichts dieser Widersprüche unter Fachleuten der ART sollte man mehr Nachsicht mit ihren Kritikern haben.“ Ich finde, es ehrt Sie, dass Sie eine so besonnene Stellung beziehen. Ab mehr

So, 06/14/2015 - 22:13
Seite 1 / 9