Das Profilbild von AntonPree

AntonPree

95 Redaktionsempfehlungen
Name:
Anton Pree
Wohnort:
Istanbul

Meine Interessen

Bücher:
#hidden
Film/TV:
#awakening
Musik:
#silence
Kunst:
#life
Hobbies:
#none

Mein Kurzporträt

Über mich:

#alive

Kommentare von AntonPree

"Besorgte Bürger"

Besorgte Menschen gehen in der Regel nicht auf Andere los. mehr

Do, 09/03/2015 - 18:39
Merkel reagiert auf Orbán

""Deutschland tut das, was moralisch und was rechtlich geboten ist" Die Moral könnte man weglassen. Unterlassene Hilfeleistung ist in Deutschland laut § 323c StGB ein Straftatbestand (,Herr Orbán). mehr

Do, 09/03/2015 - 18:29
"Und leuchtet doch von Hoffnung"

Ja genau, wo bleibt der Optimismus? Der Independent fragte sinngemäß, wenn solche Bilder kein einschwenken bewirken, was dann? "If these extraordinarily powerful images of a dead Syrian child washed mehr

Do, 09/03/2015 - 16:54
"Ansehen Sachsens"

Ansehen muss man sich erarbeiten. Man bekommt es nicht geschenkt. Dresdens Aufstieg nach der Fall der Mauer hängt mit der geschichtsträchtigen Vergangenheit zusammen. Geschichte wird jedoch aktuell ne mehr

Do, 09/03/2015 - 14:16
"Europäische Haltung"

Das Foto ist nicht nur ein Symbol für das Versagen der EU-Politik, sondern der Beweis für völlige Ignoranz und Verdrängung der Realität: -Es spielt nicht die geringste Rolle, ob ein Mensch vor Hunger mehr

Do, 09/03/2015 - 11:18
Militäreinsatz gegen Schlepper

Sinnfreier Aktionismus um Europas Bürgern zu sagen, seht, wir tun was. Glaubt man in Brüssel wirklich, dass ohne Schlepper keine Menschen mehr kommen? Will man hingegen etwas für die Menschen tun, kan mehr

Do, 09/03/2015 - 07:29
F.J.S. und H.S.

Franz-Josef Strauss war der Prototyp eines Populisten. Ich kann mich noch sehr gut an die Debatten und Demonstrationen erinnern, die der Mann auslöste. Aber Herr Schmidt hat Recht, man muss auch nach mehr

Mi, 09/02/2015 - 12:12
Flüchtlingspolitik der EU

Vecernji List: "Die Regierung wartet vermutlich auf Anweisungen aus der EU – und die Kirche auf Vorgaben des Vatikans." Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen. Wobei viele couragierte Bürger mehr

Mi, 09/02/2015 - 11:46
Seite 1 / 359