antidote

20 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von antidote

[empty]

"Die anderen vorschreiben wollen was gut oder böse ist?" Sie haben ja gar nicht mal so Unrecht. Das kann man unseren Politikern anlasten. In deutlich größerem Maß kann man es aber autoritären Rechten mehr

Fr, 05/27/2016 - 21:17
[empty]

Sie scheinen eine sehr einseitige Vorstellung von Wirtschaftsmigranten zu haben. mehr

Do, 05/26/2016 - 11:00
[empty]

Und beginnt damit, eine Studie zu verlinken, die ihm schon im Einleitungssatz komplett widerspricht. Es singt für Sie, meine Damen und Herren: das Niveau ;) mehr

Mi, 05/25/2016 - 16:51
[empty]

Objektivität gibt es nicht. Subjektiv sehe ich hier auf beiden Seiten Sturköpfe, die mit Maximalforderungen und Provokationen versucht haben, Sympathien bei Dritten zu wecken und schließlich als belei mehr

Mo, 05/23/2016 - 18:43
[empty]

Gegen die Befreiung der politischen Überkorrektheit hätte ich nichts einzuwenden. Der Artikel sagt es ja selbst: wenn Linke über Luxusproblemchen wie Genderklos und Binnen I diskutieren, anstatt sich mehr

So, 05/22/2016 - 22:06
[empty]

Als Küchenpsychologe sage ich Ihnen, dass es sich dabei um Projektion handelt. Man hat selber eine Schwäche und anstatt diese zu erkennen projeziert man sie auf andere Leute. Ist doch bezeichnend, da mehr

So, 05/22/2016 - 10:40
[empty]

Inwieweit würde man sich das Gemetzel sparen? Es würde nur ein paar Monate nach hinten verschoben werden. mehr

Fr, 05/20/2016 - 11:22
[empty]

Das Problem ist doch ein anderes: 50 Mio männliche Küken werden pro Jahr allein in De umgebracht. Das bedeutet ebenfalls das mindestens 50 Mio weiblicher Hennen pro Jahr "verbraucht" werden. Eigentlic mehr

Fr, 05/20/2016 - 11:20
Seite 1 / 105