Antiautor

11 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Hamburg
Jahrgang:
1959

Meine Interessen

Bücher:
Meistens das was meine Frau mir empfiehlt.
Film/TV:
Geh mir los. Da schreib ich lieber was bei ZON.
Musik:
Blues- Rock- Funk- Jazz
Kunst:
Beobachte ich gern da wo sie entsteht.
Hobbies:
Schrauben, schreiben, leben.

Kommentare von Antiautor

[empty]

"Das erfordert schließlich keine moralische Überlegenheit." Was hat CO2 in der Luft mit Moral zu tun? mehr

Sa, 08/19/2017 - 20:54
[empty]

Mein Reden seit Jahren. Aber auf mich hört ja keiner... ;-) mehr

Sa, 08/19/2017 - 18:10
[empty]

Was wir brauchen ist: 1- die Entschleunigung des Individualverkehrs (30/60/90 oder 40/70/100) 2- die Senkung der Motorleistung auf 10 PS pro Sitzplatz 3- eine Wasserstofftankstelle an jedes Windrad 4- mehr

Sa, 08/19/2017 - 18:07
[empty]

"Gleichzeitig gehen pro Minute 3000 Liter Luft durch den Motor, das sind 180000 Liter/h." Und weil das Abgas etwa das dreifache Volumen hat, verlassen 540000 Liter Abgas den Auspuff. mehr

Sa, 08/19/2017 - 17:49
[empty]

"Die Elektromobilität steckt noch in den Kinderschuhen" Nein. Unsere Vorstellung von und unsere Ansprüche an Mobilität sind infantil und dekadent. Mit 10 PS pro Sitzplatz (und entsprechend leichteren mehr

Sa, 08/19/2017 - 17:34
[empty]

Es geht nicht darum, nur noch halb so viel Erdöl zu verbrennen, es geht darum, gar keins mehr zu verbrennen. Für halbe Lösungen fehlt inzwischen die Zeit. mehr

Sa, 08/19/2017 - 16:44
[empty]

Die Diskussion ist absolut nicht totgeritten. Warum ist es wohl "mega-in", aufs Auto zu schimpfen? Weil die schiere Menge grollender Auspuffrohre rein objektiv zur Belastung wird. Nicht für den der am mehr

Sa, 08/19/2017 - 07:02
[empty]

"Wer hingegen nun nach neuen Privilegien für Elektrofahrzeuge ruft, dem sollte klar sein, dass auch die E-Mobilität zu weiteren ökologischen Folgefragen führen kann." Natürlich. Ökologisch wirklich f mehr

Fr, 08/18/2017 - 20:49
Seite 1 / 462