Anja66

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Anja66

wobei auch nicht

jedes "nur" körperlich behinderte Kind nur eine "Rollstuhlrampe" braucht um in die Regelschule zu gehen, auch da kann ein auch erheblicher Betreuungsaufwand gegeben sein. mehr

Sa, 08/23/2014 - 13:22
Um 22.10 gehöhren die

Um 22.10 gehöhren die Rotzlöffel, bei denen da noch Erziehungsbedarf bzw. -möglichkeiten bestehen, sowieso ins Bett, also sollen sich die Landesmedchenanstalten doch bitte um anderes kümmern. >:) mehr

Mi, 08/20/2014 - 13:51
"...Bis dann Ebola diagnostiziert wird, könnten sich bereits -

- über andere Leute - hunderte oder mehr angesteckt haben. ..." Klar könnte(!!!), aber das passiert seit Beginn der Epedemie nichtmal in Afrika, warum also sollte es hier, wo die Diagnose- und Quaran mehr

Di, 08/19/2014 - 19:13
die Wirsamkeit der

neuen Medikamente ist noch nicht belegt, außerdem gibt es sicher noch nicht genug, also ist (noch) der einzige sichere Schutz Quarantäne, flankiert von Aufklärung. Das ist in hochorganisierten Länder mehr

Mo, 08/18/2014 - 15:59
ja, war ich.

und ich weiß auch nicht, was mir an jedem beliebigen Tag passieren kann. mehr

Mo, 08/18/2014 - 15:34
"... Fairtrade oder ähnliche Siegel können das nicht leisten .."

wer dann?? Ich kann doch nicht für ein Pfund Kaffee (und auch nicht für sagen wir einen Jahresbedarf Kaffee) nach Südamerika/Afrika/Asien/... fahren, einen vorbildlichen Bauernhof suchen und den Kaff mehr

Mo, 08/18/2014 - 14:59
Wissen zu können,

wer die genetischen Eltern sind ist überhaupt erst seit ein paar wenigen Jahrzehnten möglich, vorher galt bestenfalls der römische Spruch "Mater semper certa" darüber hinaus waren alle Möglichkeiten o mehr

So, 08/17/2014 - 21:37
dass einzig

möglicherweise Naive in dem Fall könnte sein, dass die Abriegelung zu schwach war (zuwenig Personen/Technik/Waffen). Quarantäne ist für eine Krankheit wie diese immer noch der einzige Schutz für die mehr

So, 08/17/2014 - 19:30
Seite 1 / 93