anin

8 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von anin

[empty]

Nachdem die Politiker stillschweigend zugestimmt haben, dass Abgasgrenzwerte nur für die Prüfstände und nicht für die reale Außenwelt gelten, haben doch alle Hersteller von Diesel- Kfz entsprechend ge mehr

So, 09/25/2016 - 14:32
[empty]

Die Industrie verbraucht nahezu 50% der gesamten Nettostromerzeugung.(https://de.wikipedia.org/wiki/Bedarf_an_elektrischer_Energie). Die gesamten privaten Haushalte gerade einmal 25 %. Für die Indust mehr

Fr, 09/23/2016 - 14:45
[empty]

"Ein Teil des Problems ist doch, dass kaum jemand einsichtig ist wenn die neuen Stromtrassen plötzlich vor der eigenen Haustür verlaufen sollen. " Da können wir doch froh sein, dass die Leute in Nord mehr

Fr, 09/23/2016 - 12:23
[empty]

Im öffentlichen Dienst herrschen doch, was die Gleichstellung anbelangt, fast optimale Verhältnisse. In den kleinen und großen Betrieben diser Republik sieht es anders aus. Wäre es da für die Verant mehr

Di, 09/20/2016 - 12:50
[empty]

CETA, TTIP ? Wer kennt sich da schon richtig aus? Dumpfe Ängste sind da naheliegend. Der Glaube, dass es ohne CETA und TTIP so weiter geht wie bisher, scheint ebenfalls eine Illusion zu sein. Gabrie mehr

Sa, 09/17/2016 - 15:15
[empty]

In den Bahnhöfen, wo fast nur noch die Konkurrenten im Personennahverkehr verkehren, da tut die Bahn nur noch das nötigste. Würde ich auch so machen. mehr

Fr, 09/16/2016 - 17:04
[empty]

Natürlich ist das ein "Geschenk". 10 Mrd € vom Steuerzahler fließen direkt in die Stuttgarter Wirtschaft. Die Bauleute wird es freuen. Wenn man sich dann noch die vielen heruntergekommenen Bahnhöfe i mehr

Fr, 09/16/2016 - 12:49
[empty]

"Man kann Renten- und Sozialsysteme auch beitragsunabhängig finanzieren etwa aus Steuern." Und wer zahlt die Steuern? Sie können es drehen und wenden wie sie wollen, an der Mackenroth- These (https:/ mehr

Mi, 09/14/2016 - 15:25
Seite 1 / 173