anin

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von anin

Sie haben mich falsch verstanden,

mein Beispiel mit dem Altsprachler sollte bestätigen, dass es nicht auf die Menge an Mathematikunterricht auf dem Gymnasium ankommt, sondern vielmehr darauf, geistig gefordert zu werden. Die Mathem mehr

Sa, 04/25/2015 - 19:39
Piech besitzt immer noch einen nicht

zu vernachlässigen Teil am "Aktienkuchen" VW. Jede Prämie, die an Winterkorn ging, muss mindestens mit dem Faktor 100 multipliziert werden, wenn man eine Vorstellung von seiner Vermögenszunahme in den mehr

Sa, 04/25/2015 - 19:01
In der Schule ist jeder Lernstoff gut,

der die "Gehirnwindungen" schult. Studierfähig zu sein heißt nicht, von wenigen Grundlagen abgesehen, viel zu wissen, sondern in der Lage zu sein, sich vertieft über längere Zeit mit entsprechenden F mehr

Sa, 04/25/2015 - 18:39
Da die Hochschulen in zunehmende Maße

Lehrinhalte vermitteln müssen, die im Grunde Schulstoff sind und dort versäumt wurden (wg. "Abi für Alle") ist es mehr als konsequent, die Ausbildung zu verschulen. Ich kann den Bereich Mathematik/ mehr

Sa, 04/25/2015 - 16:53
Warum stehen diese Themen nicht zur Debatte?

Warum ausgerechnet ein 100 Jahre altes Thema in einem fernen Land? Außenpolitik ist mehr als Ereignisse beim "richtigen" Namen zu nennen! Was hat Gauck mit seiner Außenpolitik erreicht: Dass sich mehr

Sa, 04/25/2015 - 13:28
Als "Privatmann" hat Gauck sicherlich die gleichen Rechte

und Pflichten wie alle anderen Bürger auch. Aber als Präsident sollte er sich an die Gepflogenheiten halten, die in allen anderen Ländern üblich sind: Die Repräsentanten des Staates sprechen in außen mehr

Sa, 04/25/2015 - 11:57
Selbstverständlich sollte sich der Bundespräsident sich

einbringen und einmischen. Aber in außenpolitischen Fragen wären weniger "Alleingänge" hilfreich. Zumindestens sollten Äußerungen diesbezüglich mit den "Profis" in Kanzleramt und Außenministerium ab mehr

Sa, 04/25/2015 - 11:05
Um die Wahrheit zu wissen und diese auszusprechen macht

den großen Unterschied! Wieviele Nachbarschafts- oder Arbeitskonflikte sind entstanden weil die "Wahrheit" ausgesprochen wurde? Wieviel Kriege sind auf diese Art und Weise entstanden? Nicht von ung mehr

Sa, 04/25/2015 - 09:19
Seite 1 / 77