Das Profilbild von Angela Köckritz

Angela Köckritz

Korrespondentin in Peking DIE ZEIT
Name:
Angela Köckritz

Mein Kurzporträt

Über mich:

Sie hat "alles studiert, was Spaß macht", und das waren Politikwissenschaft, Sinologie und Kunstgeschichte in München und auf Taiwan. In der bayerischen Hauptstadt ist sie auch aufgewachsen, später hat sie dort bei der "Süddeutschen Zeitung" volontiert. 2007 kam sie in das Politik-Ressort der ZEIT, für das sie nach Asien und Lateinamerika reiste und dort recherchierte.

Neue Artikel

Altern

Die Bösen werden alt

Sie tanzen, singen, dösen bei Ikea auf der Couch: Alte in China wissen das Leben zu genießen. Oft geschieht das auf Kosten der Jüngeren. 
18.06.2015 - 11:12
Peking

Herr Meng muss weg

In China muss überall das Alte Neuem Weichen. In Peking werden ganze Viertel abgerissen. Mit den Bewohnern gehen die Behörden dabei äußerst rücksichtslos um. 
17.06.2015 - 03:04
Human Rights

Agents of Freedom

Everywhere in the world, NGOs are being put under pressure by autocrats and nationalists. Ultimately, the enemy is always the same – the West. 
12.06.2015 - 10:16

Kommentare von Angela Köckritz

Sojamilch

Genau so habe ich es aber erlebt. Die Sojamilch kostete 3 Mao mehr, der Herr wollte 10 Stück davon kaufen (kleine Tüten), und ließ sie, als er von der Preissteigerung erfuhr, liegen. Und wissen Sie wa mehr

Mi, 05/11/2011 - 15:37
Replik

Haben Sie denn den Arikel nicht gelesen? Genau das steht doch da drin: dass Peking schön ist. P.S: drängeln und drängen klingt zwar ähnlich, heißt aber was anderes mehr

Mi, 05/11/2011 - 15:34