Mein Profilbild

Angela Köckritz

Korrespondentin in Peking DIE ZEIT
Name:
Angela Köckritz

Mein Kurzporträt

Über mich:

Sie hat "alles studiert, was Spaß macht", und das waren Politikwissenschaft, Sinologie und Kunstgeschichte in München und auf Taiwan. In der bayerischen Hauptstadt ist sie auch aufgewachsen, später hat sie dort bei der "Süddeutschen Zeitung" volontiert. 2007 kam sie in das Politik-Ressort der ZEIT, für das sie nach Asien und Lateinamerika reiste und dort recherchierte.

Neue Artikel

Film noir

Was ist Liebe, Herr Diao?

Der chinesische Regisseur Diao Yinan sucht mit Zärtlichkeit in seinen Filmen nach den in der Provinz versteckten Geschichten von Einsamkeit. Ein Treffen in Peking 
17.07.2014 - 08:00
Die Welt auf der Couch

Chinas nächste Revolution

Zum Psychotherapeuten gehen viele, aber niemand redet darüber. Von Tokio über Athen bis Rio deuten sie die Seelen ihrer Ländern. So wie Yin Pu in China. 
03.07.2014 - 08:00
Senkaku-Inseln

"Eines Tages werden sie uns angreifen"

Der Inselstreit zwischen China und Japan befeuert den Nationalismus. In Videospielen töten Chinesen "kleine Japaner", ein japanischer Rockstar springt ins Meer. 
05.06.2014 - 08:00

Kommentare von Angela Köckritz

Sojamilch

Genau so habe ich es aber erlebt. Die Sojamilch kostete 3 Mao mehr, der Herr wollte 10 Stück davon kaufen (kleine Tüten), und ließ sie, als er von der Preissteigerung erfuhr, liegen. Und wissen Sie wa [weiter…]

11.05.2011 - 15:37
Replik

Haben Sie denn den Arikel nicht gelesen? Genau das steht doch da drin: dass Peking schön ist. P.S: drängeln und drängen klingt zwar ähnlich, heißt aber was anderes [weiter…]

11.05.2011 - 15:34