Andreas.Rheinhardt

Name:
Andreas.Rheinhardt

Kommentare von Andreas.Rheinhardt

Spanisches Beispiel absurd

Wenn die Bundesregierung sich heute eintschlösse, die Preisgarantie, die Erzeugern erneuerbaren Stroms für einen gewissen Zeitraum (bei Solar z.B. 20 Jahre) zusteht, einfach so abzuschaffen, wäre dies [weiter…]

10.03.2014 - 23:03
Warum verschweigt die ZEIT das Geschlecht der Opfer?

Warum verschweigt die ZEIT, dass es sich unter den Opfern keine Mädchen befinden, da der Mädchentrakt des Internats unversehrt geblieben ist? (Siehe http://www.spiegel.de/pol... [weiter…]

25.02.2014 - 17:18
Oettinger überschreitet Grenze zur Lüge

"Vor wenigen Wochen haben sieben grüne Umweltminister vorgeschlagen, die Umlage im EEG, dem Erneuerbare-Energien-Gesetz, um vier Milliarden Euro abzusenken. Dies wäre möglich, indem die Entlastung für [weiter…]

20.02.2014 - 22:29
Selten so einen Unsinn gelesen

Dass die EEG-Umlage eine Subvention für die Produzenten erneuerbarer Energie ist, ist unbestritten (schließlich haben diese einen geldwerten Vorteil: sie erhalten wesentlich mehr für ihren Strom als n [weiter…]

16.02.2014 - 20:07
Tendenziöse Berichterstattung

"Die FDP, der vorherige Koalitionspartner der Union, hatte sich immer gegen Änderungen zugunsten der Mieter gestellt": Hier wird im Indikativ etwas behauptet, was schlicht nicht stimmt: Die FDP hat an [weiter…]

18.01.2014 - 17:02
Deutschland war immer Nettozahler

Die Wiedervereinigung wurde nicht durch EU-Mittel kofinanziert (und schon gar nicht großzügig). D war immer Nettozahler in der EU; den (übrigens kleinen) Anteil der Transferzahlungen in den Osten, die [weiter…]

27.12.2013 - 01:11
Leistungsträger=Beitragszahler

Sollte der Artikel zutreffend sein, so hat der FDP-Mann die Einzahler in die gesetzliche Rentenversicherung als Leistungsträger bezeichnet. Da fallen auch Schichtarbeiter darunter (auch wenn das frühe [weiter…]

19.12.2013 - 17:49
Quellen lesen!

"In USA beträgt er 10,55 US-Dollar, also auf dem Niveau des für Deutschland geplanten Mindestlohn von 8;50 Euro." Ich nehme an, ihre Quelle für diese Behauptung ist Wikipedia. Dort steht aber: "Seit [weiter…]

17.11.2013 - 18:01
Seite 1 von 12