AN602

Kommentare von AN602

[empty]

Warum bekommt man das Gefühl das in Zeiten etwas größerer Problemstellung die kleinen Dinge endlich angegangen werden und in besseren Zeiten eher so eine Art Vabanque zelebriert wird. Natürlich ist da mehr

Mi, 01/10/2018 - 12:30
[empty]

"[.] unseren Gott und unsere Vorstellungen vom Bösen haben wir aus unseren eigenen Bedürfnissen heraus erschaffen". Weise aber dieser Satz und die Gesamtsituation in Xinjiang lassen mich daran zweifel mehr

Mi, 01/10/2018 - 12:03
[empty]

"Eine Weltmacht ist machtlos, wie kann das sein?" Ist es wirklich so viel verlangt für einen Menschen aus Kleinasien sich wenigstens ein wenig mit dem Land auseinanderzusetzen in welchem er sich vor d mehr

Mi, 01/10/2018 - 11:23
[empty]

"Dieses Fieber, die 'Schweine' zur Schlachtbank zu führen (...), dient in Wahrheit den Interessen der Feinde sexueller Freiheit, der religiösen Extremisten, der schlimmsten Reaktionäre und derjenigen, mehr

Mi, 01/10/2018 - 06:32
[empty]

Das einige hier sich wirklich dazu herablassen, nur weil sie Teile/Auszüge/Anfänge dieser These nachvollziehen können, diesen "Herren" zu verteidigen ist in der Tat beeindruckend. Die AFD mag die meis mehr

Do, 01/04/2018 - 21:05
[empty]

Auch wenn es natürlich etwas weit geht den Wunsch nach bzw. die Bitte um Strafverfolgung und Gefahrenabwehr eines Opfers gleich für passiven oder gar aktiven Widerstand gegen Missstände zu halten bin mehr

Mi, 01/03/2018 - 09:20
[empty]

Wie bei Frau Schönian gilt es die Intention dieser Schrift zu hinterfragen und wie immer ist eigentlich alles da was man wissen muss. Ich würde eher sagen "gottlob sind sie schon 60+, aber so ist das mehr

Mi, 01/03/2018 - 08:23
[empty]

Ist schon schön geschrieben und im Endeffekt auch nicht belangloser als das beschriebene Ritual selbst. Im Rahmen der Selbstoptimierung: Habe viele Geschichten von Menschen gehört, die jahrelang gerau mehr

Mi, 01/03/2018 - 06:53
Seite 1 / 118