Kommentare von amphibol

[empty]

Ich vermute auch, dass das " ohne dass sich jemand mit ihnen beschäftigt" der Schlüssel ist. Man kann auch mit sehr wenig Geld etwas in und um Hamburg unternehmen. Man muss sich eben nur auch selber u mehr

Fr, 07/22/2016 - 13:19
[empty]

Hab ich das gerade richtig gelesen? Die AfD gibt zu, dass ihre Wähler drogenabhängig sind und sich das vom Staat bezahlen lassen wollen? unverfroren, aber zumindest ehrlich mehr

Fr, 07/22/2016 - 08:29
[empty]

Ich sehe, wir sind uns da fast einig. Naürlich ist eine Demokratie mit Schächen immer besser als eine "Demokratur". Ich sehe das wie Churchill, der die Demokratie für die schlechteste Regierungsform h mehr

Mi, 07/20/2016 - 15:10
[empty]

Natrürlich ist Demokratie anstrengend und unbequem. Aber es lohnt sich. Allerdings hat die direkte Demokratie eben auch schwächen. Die sollte man nicht ignorieren. Sie eignet sich dadurch nämlich sehr mehr

Mi, 07/20/2016 - 11:48
[empty]

Es geht nicht darum, andere Menschen für Klug oder nicht zu halten, solndern darum, dass einige Fragen mehr sind als Ja oder Nein. Es sind meist gerade die eifrigen Verttreter der direkten Demokratie, mehr

Mi, 07/20/2016 - 09:59
[empty]

Mit Pollern als Abgrenzung eines Radweges zur Straße habe ich so meine Bedenken. Als Brillenträger, womöglich bei Regen und Dämmerung können die ganz schön unangenehm werden. Vor allem, wenn sie die s mehr

Mi, 07/20/2016 - 09:54
[empty]

Mein geschätzter Bloggerkollege Dierk Haasis hat dazu etwas geschrieben: "[...]Volksabstimmungen, ich schrieb es schon, eignen sich kaum für komplexe Entscheidungen, selbst Wahlen – und Wahlkampf – in mehr

Mi, 07/20/2016 - 09:39
[empty]

Ich sehe den Abgesang auf den kapitalismus durch Uber, Airbnb, Lendico und Co als etwas verfrüht. Denn was bitte ist es, wenn Unternehmen (und nichts anderes siond diese Firmen ja) ohne eigene Investi mehr

Mi, 07/20/2016 - 08:53
Seite 1 / 10