amelia_s

Kommentare von amelia_s

Alles nicht so einfach

Sie machen einen beliebten Fehler und unterscheiden nicht zwischen nationalem Strafrecht und Völkerstrafrecht. Ersteres ist unproblematisch: Wenn sie in Deutschland zum Genozid aufrufen, steht die Pol mehr

Fr, 04/15/2011 - 19:19
juristische Klärung

Ich möchte ihnen nicht nahe treten, aber sie haben den Terminus kriminelles Gemeinschaftsunternehmen einfach nur falsch verstanden. http://www.jochen-birk.de/ICC-Statut_deutsch.pdf Anbei das Statut de mehr

Fr, 04/15/2011 - 17:40
Ich stimme ihnen vollkommen

Ich stimme ihnen vollkommen zu, was ihre Charakterisierung Mario Barths betrifft. Einen wichtigen Aspekt vergessen sie allerdings: Herr Barth ist nicht nur frauenfeindlich sondern - in meinen Augen zu mehr

So, 01/03/2010 - 22:47

Ich selbst bin auch keine Freundin von Bologna, aber diesen Artikel konnte ich nicht ganz erst nehmen. Der Autor hat scheinbar vergessen, wem das Universitätsstudium nicht nur vor 130 sondern auch no mehr

So, 11/29/2009 - 10:46
Ich will hier eine sehr

Ich will hier eine sehr gewagte These aufstellen: Meiner Meinung nach war die Strafe auch sehr milde, weil es sie bei der Täterin um eine Frau handelt. Mit Weiblichkeit wird teilweise immer noch unbew mehr

Di, 10/27/2009 - 20:24

Was wäre passiert, wenn er für diese Reportage beispielsweise an der Universität, im ökomenischen Begegnungszentrum oder beim fair-trade Produkte verkaufenden Verein recherchiert hätte? Wenn er dort p mehr

Sa, 10/17/2009 - 15:50

Moment, jetzt benutzen sie die gleichen Verallgemeinerungen wie die Rassisten, die sie kritisieren. Ich finde es beispielsweise auch furchtbar, wenn Menschen ihre Kinder als "Okkupationsmacht" (Zitat mehr

Sa, 10/17/2009 - 15:45

Was ist die Quintessenz des Artikels? Etwa, dass Deutschland zum "ganz normalen Nationalstaat" mit eigenen Nationalinteressen wird? Wenn ja, sollte eigentlich eine grundlegende Reflexion über die Grün mehr

Fr, 10/16/2009 - 10:32
Seite 1 / 17