Am Israel Chai

Kommentare von Am Israel Chai

Völkerrecht

Hinterfragen Sie lieber, ob die ständigen Raketen- und Mörsergranatenangriffe auf israelische Ortschaften völkerrechtlich in Ordnung sind.[...] Gekürzt. Bitte verzichten Sie auf Polemik. Danke, die [weiter…]

31.01.2013 - 20:54
Ja, man darf

Sicher stellen Sie der Gegenseite ebenso "kritische" und "mutige" Fragen. Dürfen Hamas und Hisbollah israelische Ortschaften mit Raketen und Mörsergranaten beschießen? Sicher beschweren Sie sich regel [weiter…]

31.01.2013 - 20:49
Bevölkerung

Lesen Sie lieber mal nach, was alles zum "Palästina" der osmanischen Zeit gehörte, bevor Sie hier mit den verlinkten Artikeln etwas Falsches suggerieren. Die Wikipedia-Karte von 1759 zeigt eine Fläche [weiter…]

18.12.2012 - 22:52
Heimat der Araber?

Erst einmal ist das Land von dem Sie sprechen nicht die Heimat der Araber, denn diese sind wie schon mehrfach erwähnt zum größten Teil NACH den Juden als Wirtschaftsflüchtlinge in das Land eingewander [weiter…]

18.12.2012 - 01:21
Das Volk Israel lebt!

Das Volk Israel ist durch die Juden seit über 3000 Jahren zwischen Jordan und Mittelmeer präsent. Es ist Quatsch zu behaupten, alle Juden seien in der Diaspora gewesen. Ohne dass die Juden das Land au [weiter…]

17.12.2012 - 23:38
Zweiter arabischer Staat

Der Teilungsplan hat einen jüdischen und einen arabischen Staat vorgesehen und nicht etwa einen "palästinensischen". Es ist also falsch, wenn Sie hier behaupten, die UN hätte damals einen Staat mit de [weiter…]

17.12.2012 - 23:31
Erfindung der Palästinenser bei der PLO-Gründung 1964

Das Gebiet wurde seit der Römerzeit als "Palästina" bezeichnet. Einen Staat "Palästina" oder ein Volk "Palästinenser" hat es nie gegeben. Die 1948 dort lebenden Moslems waren größtenteils Wirtschaftsf [weiter…]

17.12.2012 - 21:44
Erster Absatz des Artikels ist Wahrheitsverdrehend

Bereits der erste Absatz enthält drei Lügen bzw. Verdrehungen. Richtigstellung: 1. Die UN ist nicht berechtigt, Staaten anzuerkennen, wie auf der UN-Internetseite nachzulesen ist. 2. Die Wohnun [weiter…]

17.12.2012 - 21:35