alliance1979

67 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
22089

Meine Interessen

Bücher:
Alles von Mark Twain, Dickens und Jules Verne.

Neue Artikel

Norwegen

Die Inszenierung des Grauens

Die meisten Medien haben die Bilder des Attentäters von dessen Facebook-Profil übernommen. Diesen Gefallen hätte man ihm nicht tun sollen, meint Leser M. Groenewold. 
26.07.2011 - 02:33

Kommentare von alliance1979

Es gab mal eine Zeit, da waren Tulpenzwiebeln das Maß aller Ding

Gold ist immer nur das Wert, was die Menschen dafür bereit sind zu zahlen. Wenn viele Menschen viel Gold kaufen, steigt eben der Wert. Wenn es der Wirtschaft mal wirklich schlecht geht, werden sie F mehr

Mi, 11/26/2014 - 02:31
Fragen darf man.

"Jetzt stellt sich mir eher die Frage: welcher 12-Jährige zieht, wenn ein Polizist mit gezogener Waffe auf ihn zukommt, selbst die Waffe? Ich hätte mir als 12jähriger in die Hose gemacht, der Junge mehr

Mi, 11/26/2014 - 02:12
Bitte Nachdenken

Wiso soll Gold eines der sichersten Werte sein? Denn sie bewerten den Wert des Goldes mit Geld. Verliert das Geld an Wert, verliert auch das Gold an Wert, selbst wenn sich der Kurs kein Stück vom Fle mehr

Di, 11/25/2014 - 14:45
Ja...

...deshalb ist Nixon auch rechtskräftig Verurteilt worden? Ich glaube nicht. US Präsidenten dürfen die eigene Verfassung oder das Völkerrecht brechen, ohne irgendwelche Konsequenzen fürchten zu müsse mehr

Mo, 11/24/2014 - 16:29
Im "Westen" nichts neues.

Erstmal eine Preisfrage. Wurde je ein US Präsident für irgend etwas angeklagt, was er in seiner Amtszeit verbrochen hat? Ich glaube kaum. Viele "Feinheiten", wie etwa der Drohnenkrieg, wurden nicht b mehr

Mo, 11/24/2014 - 14:13
Widerspruch (korregierte Fassung) / 194 bitte löschen

Ritterlichkeit und Heldenmut sind heute selten. Sie waren es aber auch schon vor 30 Jahren, vor 100 Jahren oder wie lange man auch immer bereit ist, kritisch in unsere (menschliche) Vergangenheit zu b mehr

So, 11/23/2014 - 23:18
Widerspruch

Ritterlichkeit und Heldenmut sind heute selten. Sie waren es aber auch schon vor 30 Jahren, vor 100 Jahren oder wie lange man auch immer bereit ist, kritisch in unsere (die menschliche) Vergangenheit mehr

So, 11/23/2014 - 23:14
Eine weitere Antwort

Wir kommen so auf keinen grünen zweig. Die Produktivität ist gestiegen und die Menschen werden daran nicht beteiligt. Da braucht man auch nicht mit der demograpischen Entwicklung zu argumentieren, d mehr

Sa, 11/22/2014 - 17:01
Seite 1 / 283