AlfredoSpencer

2 Redaktionsempfehlungen
Name:
Alfredo Spencer

Kommentare von AlfredoSpencer

Zellen!

Am Anfang sind zwei Zellen, mit richtig tollen eingebauten Computern und einem irren selbstmodifizierenden Speicher. Ein Mikrorechner, der sogar seine eigene Energie erzeugt. Somit kommt da nichts aus mehr

Fr, 05/29/2015 - 18:19
Intelligenz nur im Gehirn?

An der Stelle könnte man jetzt einwenden, dass die Informationsverarbeitung eines Menschen nicht nur im Gehirn stattfindet, sondern in jeder Zelle! Damit gehört der Tot zur Intelligenz, da er zu Erneu mehr

Fr, 05/29/2015 - 18:14
Maxwells Dämon

http://de.wikipedia.org/wiki/Maxwellscher_Dämon In dem Experiment geht es darum, dass man mittels Informationsverarbeitung Energie erzeugen kann. Was Geister die spuken ja durchaus machen, insbesonde mehr

Fr, 05/29/2015 - 18:03
Begriffe

Nein, ist sie nicht. Wenn ich den Begriff nicht definiere, dann kann ich nicht über ihn sprechen. Wenn zwei Menschen nicht die gleiche Vorstellung über einen Begriff haben wird es schwierig. Beispiel mehr

Fr, 05/29/2015 - 17:35
Bewusstsein ohne Körper - Geister?

Verzeihung, das mit den Nahtoterfahrungen ist ja schön und gut. Wenn man aber Bewusstsein oder Intelligenz als irgendeine Form von Informationsverarbeitung akzeptiert, dann verletzt ein Bewusstsein mehr

Fr, 05/29/2015 - 17:19
Philosoph?

In der Tat, ich stimme Han_Yolo zu. Da tappst ein Philosoph bereits in die erste wissenschaftstheoretische Falle: Er befragt nur die Leute, die von dem Begriff Künstliche Intelligenz profitieren. Und mehr

Fr, 05/29/2015 - 15:21
Aber an CP machen Zulassungsausschüsse das fest!

Nun, dann zeigt das, dass offensichtlich die Akkreditierung von Studiengängen nicht funktioniert und zwar von QMS schwadroniert wird, aber niemand eigentlich weiss was er da tut. Aber wenn man die Mo mehr

Di, 05/05/2015 - 07:58
Das widerspricht dem ECTS-System

Eigentlich sind die ECTS der durchschnitte Arbeitsaufwand aller Studenten für ein Modul (1 ECTS etwa 30 h). Dieser Arbeitsaufwand sollte eigentlich gemessen werden und immer wieder reflektiert werden. mehr

Mo, 05/04/2015 - 11:36
Seite 1 / 36