AlexH.

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von AlexH.

weiter

Ebenso ist es naheliegend, dass auch Jauch durch sein vehementes Eintreten für Neonazis nicht nur der dem Grundrecht auf eine faire Verteidigung verfolgt, sondern auch eine ideologische Agenda betreib [weiter…]

11.06.2014 - 21:56
In den

Kommentaren wird immer wieder die gleiche perfide Nummer abgezogen. Das Ignorieren der Fakten, von denen es im Artikel wahrlich genug hat, um nach kurzer Interpretation Herrn Jauch ein rechtsextremes [weiter…]

11.06.2014 - 21:52
Gehen

Sie mal in eine öffentliche Bibliothek und schlagen Sie mal nach, was Faschismus eigentlich bedeutet, bevor Sie einen solchen Quark vom Stapel lassen. Wir haben hier Meinungsfreiheit, ein wunderbares [weiter…]

06.06.2014 - 01:43
Nein,

Brecht war kein glühender Anhänger des DDR-Regimes. Hätten Sie sich etwas mit Brecht und seiner Sozialisation in der DDR auseinandergesetzt, würden Sie nicht einen solchen Unfug schreiben. http:// [weiter…]

05.06.2014 - 18:47
Wollen Sie

damit etwa andeuten, dass sie erleuchtet wurden? Ich fände es sehr egoistisch, wenn Sie ihren Mitmenschen diese "Wahrheit" und die "richtige Sache" vorenthalten würden. Wie wärs mit einer Kostprobe? [weiter…]

31.05.2014 - 20:03
noe, es war

von Anfang an eine Finanzkrise, hervorgerufen durch risikofreudige Banken, die in wertlosen Müll investiert haben. Das war so, ist so und wird auch immer der Grund bleiben. Schließlich wurden die Bank [weiter…]

18.05.2014 - 23:16
[…]

Der Kommentar, auf den Sie sich beziehen, wurde entfernt. Danke, die Redaktion/jp [weiter…]

08.05.2014 - 23:32
Und nu

wollen Sie uns vermutich weißmachen, dass sie ganz allein auf diesen weisen Schluss gekommen sind? Für mich sieht das eher aus als ob sie hier eifrig nachplappern, was andere bereits vor Ihnen nachgep [weiter…]

03.05.2014 - 03:30
Seite 1 von 6