akomado

10 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von akomado

[...]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die vom Thema wegführen. Die Redaktion/lh mehr

Sa, 08/16/2014 - 23:15
Ich bin mir nicht sicher, ob Vergleiche mit der Welt vor 1945

wirklich angebracht sind. Gewiß gibt es Gemeinsamkeiten und einige Konstanten. Daß GB und Frankreich 1938/39 abwarteten, war bestimmt ebensowenig "pazifistisch" (auch wenn es fälschlicherweise bis heu mehr

Sa, 08/16/2014 - 22:58
Ich kenne die historischen Beispiele gut,

denke aber nicht, daß sie für den gegenwärtigen Fall passen. Ich gestehe aber gern zu, daß ich vielleicht schwer zu verstehen bin: Mir geht es um einen dritten Standpunkt, den der Opfer, der "normalen mehr

Sa, 08/16/2014 - 22:32
Wieviele Special-Forces-Angehörige sind eigentlich

in der Ukraine? Wie beziffert sich die sonstige Hilfe des Westens für den bankrotten Staat? Kurz und bündig: Putin und die Westmächte spielen ein gefährliches geostrategisches Spiel, daß uns den Krieg mehr

Sa, 08/16/2014 - 21:21
Nachrichten sollten von mehreren voneinander unabhängigen

Quellen bestätigt worden sein, ehe man sie verbreitet. Eine journalistische Grundregel. Gleiches gilt für Geheimdienstinformationen, die Regierungsmitglieder erhalten. Neun hochrangige ehemalige US-Ge mehr

Sa, 08/16/2014 - 12:03
[…]

Entfernt. Bitte bleiben sie beim Thema. Danke, die Redaktion/ca mehr

Sa, 08/16/2014 - 11:53
Möchte nur auf eine Ihrer Anmerkungen eingehen, @standpunkt:

"Die dominanten Mächte haben kein Interesse an umfassendem Frieden auf der Welt." - Das ist Ihnen zu allgemein, mir erscheint es aber gerade richtig. Es geht mir tatsächlich um die dominaten Mächte de mehr

So, 08/10/2014 - 23:55
Im Ganzen ein kluger Essay mit seiner prinzipiellen Absage

an Kriege als taugliche Fortsetzung (humaner) Politik. Daß die Autoren einseitig Putin für den Ukraine-Konflikt verantwortlich machen, blendet aus, daß der Westen nach 1990 eine sehr unkluge und veran mehr

So, 08/10/2014 - 17:11
Seite 1 / 104