akomado

10 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von akomado

Der Austausch von Befindlichkeiten mag später mal

von mentalitätsgeschichtlichem Interesse sein (na ja) ... bringt aber wenig Verwertbares für heute. Hier hat kürzlich ein Westdeutscher geklagt, "sein Land" sei "weg", jetzt klagt ein Ostdeutscher, da mehr

Sa, 11/01/2014 - 00:39
"Ursprünglich ging es nicht um die Freiheit, Bananen zu kaufen,

wenn man Lust darauf hatte, sondern hauptsächlich um eine geistige und politische Freiheit, die selbst im Vergleich zu heute noch utopisch erscheint." - Ich habe das genauso erlebt. Die Mutigen, die t mehr

Fr, 10/31/2014 - 23:32
Ja, diese Fragen beschäftigen mich auch,

@kerbeler. Mir war DAS Volk wichtiger, als EIN Volk (letzteres war unvermeidlich, aber zweitrangig). Insofern haben wir uns, politische greenhorns, den Erfolg wegnehmen lassen - 1989 wäre auch für die mehr

Fr, 10/31/2014 - 23:23
"Manchmal fürchte ich, dass ich eine zweite Revolution erleben

werde." - Warum fürchten? Kommt doch auf die Art der Revolution an. Die von 1988/89 waren friedlich (bis auf die in Rumänien). Gewaltlose Massendemonstrationen sind seitdem eine Art "Exportschlager" g mehr

Fr, 10/31/2014 - 22:16
Die Weigerung, zu denken, ist an diesem Text faszinierend.

Allerdings erklärt der Autor, daß er sich für Politik nicht interessiere - insoweit muß die Weigerung auch nicht weiter verwundern. Hier im Forum ist es mehrfach angeklungen - in der Systemkonkurrenz mehr

Mi, 10/29/2014 - 00:48
Der "Anschluß" der DDR war Gift

für alle progessiven Bewegungen. Überall ist im "neuen Deutschland" der Backlash zu spüren, "neue Bürgerlichkeit" greift um sich. In rationale Sprache übersetzt: Die von Abstiegsängsten geplagte Mitte mehr

Mo, 10/27/2014 - 00:58
Die BRD weiß immer noch nicht, was sie

mit der DDR verloren hat. Das ist schade. Es ist das progressive, rechtsstaatliche, bürgerrechtliche Gegenbild, das die alte BRD zwar nicht erfüllte, der DDR aber gern entgegenstellte. Und an dem man mehr

So, 10/26/2014 - 23:21
Sie haben wesentliche Dinge der Situation von 1989

erfaßt - danke! Meine essentielle Erfahrung als Aktivist dieser "Revolution" (hier stimme ich der Autorin zu) war, daß aus dem verheißungsvoll-progressiven Ruf "Wir sind das Volk!" der fantasielos-rea mehr

So, 10/26/2014 - 19:22
Seite 1 / 106