ahlibaba2

55 Redaktionsempfehlungen
Name:
ahlibaba2

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich habe keine Meinung, aber ich nehme mir das Recht heraus eine zu vertreten.
- nach Voltaire

Kommentare von ahlibaba2

Gibt es denn derzeit eine Alternative zum Zaun?

Gerade als Linker bedauert man, dass die EU sich entwickelt, wie sie sich entwickelt. Schengen war und ist eine der größten Errungenschaften für die Bevölkerungen in Europa, die Überwindung der Staats mehr

Do, 08/27/2015 - 19:47
Was gehen mich die Grünen an?

Ich sprach, vielleicht etwas missverständlich, vom Mangel Sachsens Rechtsextremismus als Epiphänomen zu durchdenken. Dass Sie dann an mich Ihren Hass auf die Grünen richten, ist schön, aber irgendwie mehr

Do, 08/27/2015 - 18:16
[...]

Doppelposting entfernt. Die Redaktion/ja mehr

Do, 08/27/2015 - 12:58
Der Säxit kommt von innen Teil 3/3

Für einen Generationenkonflikt sollte man den neuen Autoritarismus nicht halten. Gerade junge Leute in Sachsen haben schließlich nie Erfahrung mit einer ehrlichen, auf Partizipation und sozialem Ausgl mehr

Do, 08/27/2015 - 12:57
Der Säxit kommt von innen Teil 2/3

Dazu gehört ebenso eine in Selbstbesinnung umschlagende Kränkung. Seit 25 Jahren wird dem stolzen Kulturvolk unentwegt teils rüde mitgeteilt, dass sie sich ändern sollen und anpassen sollen. Man sollt mehr

Do, 08/27/2015 - 12:56
Der Säxit kommt von innen, nicht von außen. Teil 1/3

So sehr ich Ihnen auf einer emotionalen Ebene zustimmen kann - die sich bereits abzeichnende Verabschiedung Sachsens und aus der Bundesrepublik Deutschland und ihrer toleranten, vielfältigen, anpassun mehr

Do, 08/27/2015 - 12:55
Dieser Staat ist gegen Rechtsextremismus wehrlos.

Über das Phänomen des "Rechtsstaates" BRD existiert eine ganze Literatur. Dieser Staat hat seit Jahrzehnten den Rechtsextremismus gewähren lassen, oftmals diente er der CDU oder CSU als Legitimationsb mehr

Di, 08/25/2015 - 07:38
Börsenberichterstattung ein Symbol für Europas Geisteszustand.

Man fragt sich, was diese Meldungen sollen. Es gibt wirklich wichtigere Probleme in der Welt als Buchwertkorrekturen an chinesischen Börsen. Nicht nur werden solche kurzfristigen Korrekturen kaum Ausw mehr

Mo, 08/24/2015 - 12:19
Seite 1 / 264