aehrenr

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von aehrenr

[empty]

Seit es Homo sapiens gibt, rottet er die Großtierfauna rücksichtslos aus. Während in Afrika die Tiere mit dem Menschen zusammen evolviert sind und von daher schon seit langem wenigsten bis zur Einführ mehr

Mo, 05/22/2017 - 10:26
[empty]

"Algen sterben irgendwann ab und lagern sich als Sediment am Meeresgrund ab. In ein Paar Millionen Jahren wird daraus Erdöl" Das ist schlicht falsch. Ein sehr kleiner Prozentsatzdes orgaischen Kohlen mehr

Fr, 05/12/2017 - 14:21
[empty]

"Sein Versprechen entspringt der Idee, durch Zugabe von Eisen in das Meerwasser das Wachstum des Phytoplanktons zu stimulieren. Dieses soll dann überschüssiges Kohlendioxid aus der Atmosphäre fixieren mehr

Fr, 05/12/2017 - 14:01
[empty]

Man schluckt schon manchmal, was man so alles liest. Die natürliche Aussterberate und die natürliche Artbildungsrate liegt bei etwa 1 pro 100 Jahre. Was der Mensch derzeit so fabriziert liegt viele ta mehr

Fr, 05/12/2017 - 13:42
[empty]

Ja klar, alles solidarisch. Ich sehe das so: 35 Stunden Woche auch in Deutschland, im Sommer ein paar Wochen Ferien, auch sonst nicht alles so verbissen sehen. Genau wie in Frankreich. mehr

Fr, 05/12/2017 - 12:20
[empty]

"Es sollte der Menscheit nicht egal sein, aber für große Panik sehe ich auch keinen Grund." Für Panik vielleicht nicht aber für rasches entschlossenes Handeln mehr

Fr, 05/12/2017 - 12:12
[empty]

Es gibt leider viele Menschen, die so etwas nicht ironisch meinen. mehr

Fr, 05/12/2017 - 11:46
[empty]

Die Menschheit gibt riesige Mengen CO2 in die Atmosphäre ab, das ist leicht erfassbar. Man weiss genau wieviel Kohle, Öl, Gas verbrannt wird, wieviele Wälder abgeholzt werden. Den entsprechenden Ansti mehr

Fr, 05/12/2017 - 11:24
Seite 1 / 96