Adolfo1

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Adolfo1

[empty]

siehe meine Kommentare 26 und 29, bekanntlich sind wir ja Nettozahler und werden es auch sein, solange die Bevölkerung nicht erfährt was mit unseren Milliarden Euros geschieht und protestiert. Die Emp mehr

Sa, 01/14/2017 - 23:23
[empty]

Wenn man über die Zukunft Europas spricht, darf man doch nicht die Jobverluste durch die veränderte Arbeitswelt außer Acht lassen. Die Hauptgründe dafür sind: Globalisierung (Jobs jetzt in Asien und T mehr

Sa, 01/14/2017 - 23:09
[empty]

Hat Europa als Bundesstaat/Transferunion eine Zukunft? Bin der Meinung, es kann nicht funktionieren. Länder sind beeinflusst durch ihren Geschichtsverlauf, unterschiedliche Denkweise (individuell oder mehr

Sa, 01/14/2017 - 22:49
[empty]

Wenn es darum geht, radikale Forderungen zu stellen, gebe ich Ihnen recht (kilroy is watching you). Man kann nicht nur den selbst den Job verlieren, auch Verwandte etc und aus der Mietwohnung fliegen. mehr

Do, 01/12/2017 - 14:57
[empty]

Die Lage ist doch viel schlimmer! Neulich war in einer Tageszeitung zu lesen, dass in der BRD von den derzeit Beschäftigten über 50 % mit Altersarmut rechnen müssen, also aufgrund ihrer Tätigkeit/Lohn mehr

Do, 01/12/2017 - 13:48
[empty]

fragt sich nur was gearbeitet wird, es handelt sich bestimmt nicht um Tätigkeiten als Facharbeiter etc. Die Schattenwirtschaft beträgt laut spanischer Presse ca. 30% vom BIP und trägt natürlich dazu b mehr

Fr, 01/06/2017 - 19:53
[empty]

Ein duales Ausbildungssystem in Spanien einzuführen ist nahezu unmöglich, oder würde Jahrzehnte, falls überhaupt, beanspruchen. Es fehlt einerseits an Betrieben, die fähig wären eine Ausbildung durchz mehr

Fr, 01/06/2017 - 19:42
[empty]

verteufle die Globalisierung nicht, stelle nur fest, dass es unbestreitbar eine Verlagerung von Arbeitsplätzen von hier nach Asien etc gegeben hat. War über 40 Jahre berufstätig, zuerst als interation mehr

Fr, 01/06/2017 - 14:47
Seite 1 / 30