Adolfo1

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Adolfo1

[empty]

sorry, kann ich nicht verstehen, meinen gleichen Beitrag "Underground People" habe ich bereits in Ihrer Zeitung wenn es vom Thema her paßte, mehrfach veröffentlicht, ebenso im Spiegel, Die Welt, Focus mehr

Mi, 09/21/2016 - 22:55
[...]

Entfernt. Bitte belegen Sie Ihre Behauptungen mit entsprechenden Quellen und Argumenten. Die Redaktion/rg mehr

Mi, 09/21/2016 - 19:57
[empty]

wo bleibt die aktiv gelebte Solidarität mit der von mir genannten Personengruppen? Weitere Armut eingrenzen ist die eine Sache, aber wie bringen wir die betroffenen Personen wieder in lohnenswerte Arb mehr

So, 09/18/2016 - 15:25
[empty]

Proteste zu Recht, aber wo bleibt die Massen-Demo gegen die Armut? Wir haben inzwischen ca. 10 Mio. Bundesbürger die nur mit Hilfe des Staates überleben und ca. 2,3 Mio. Kinder in Armut, was soziale A mehr

So, 09/18/2016 - 10:10
[empty]

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, dann hat der Professor mit der Behauptung recht:" Jobverluste bei uns haben nichts mit dem Freihandel/Globalisierung zu tun"? Dann hätte ich gern eine Erklärung d mehr

Mo, 09/12/2016 - 14:05
[empty]

Underground People - Nachtrag Bin fassungslos über die Meinung des Professors, "Stellenverluste bei uns hätten nichts mit der Globalisierung zu tun". Der Wegzug ganzer Industriezweige (man läßt dort f mehr

So, 09/11/2016 - 19:55
[empty]

UNDERGROUND PEOPLE, das ist die Zukunft für viele unserer Mitbürger. Bekanntlich haben wir in der BRD bereits ca. 10 Mio. Personen (mit oder ohne Job), die nur mit Hilfe des Staates überleben und ca. mehr

So, 09/11/2016 - 19:33
[empty]

Was auch neben den Armutszahlen (betrifft auch spätere Rentengeneration) publiziert wird sind Artikel und Bücher geschrieben von Ökonomen, sowie Journalisten zum Thema Globalisierung, politischer und mehr

Di, 09/06/2016 - 19:34
Seite 1 / 23