ad libitum

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von ad libitum

[empty]

Genau der Mechanismus wird auch wirken! Erst versucht man zu optimieren. Dann kann die Nachfrage nicht befriedigt werden, dass führt dazu das die Nachfrager höhere Preise zu zahlen bereit sind für das mehr

Mo, 12/11/2017 - 12:31
[empty]

Wenn sich genauso aufgeregt würde wenn linke Professoren sich äußern, dann würde ich es verstehen. Aber solange an der Filmhochschule in Babelsberg ein Prof. vom "Schweinesystem" reden und offen für d mehr

Mo, 12/04/2017 - 12:46
[empty]

Der Bergbauer wird das auch nicht ohne die Unterstützung diverser Organisation wie Greenpeace o.ä. Getan haben. mehr

Fr, 12/01/2017 - 13:59
[empty]

Andersrum wird ein Schuh draus : statt sich uns anzupassen, versuchen Sie uns Ihre Gesellschaft aufzudrücken. Die Ablehnung ist die Antwort. Anerkennung und Respekt will erarbeitet werden. Die Pflicht mehr

Fr, 12/01/2017 - 13:51
[empty]

Wenn man das Interview mit Herrn Höcke in der heutigen Welt heran zieht, dann ist die AFD National und Sozialistisch aber niemals bürgerlich! Denn alle über den gleichen Kamm zu scheren ist diametral mehr

Do, 11/30/2017 - 12:36
[empty]

Ließt man die Begründung des BGH so schälen sich zwei Komplexe heraus die substanziell sind: - Besitz von Kriegswaffen und Munition (inkl. Diebstahl bei der Beschaffung). Interessant ist hier, dass vo mehr

Mi, 11/29/2017 - 18:56
[empty]

Auf Augen geradeaus ist die vollständige Begründung des BGH verlinkt: http://augengeradeaus.net/2017/11/fall-franco-a-bundesgerichtshof-hebt-h... mehr

Mi, 11/29/2017 - 18:47
[empty]

Bezüglich Yücels hat der CDU Bundestagsabgeordnete Vaatz auf die linksradikale Texte aufmerksam gemacht. Warum wird darüber nicht berichtet? Könnte die türkische Anklage nicht ganz unberechtigt sein? mehr

Mi, 11/29/2017 - 09:47
Seite 1 / 24