Achim Fehrenbach

freier Mitarbeiter von ZEIT ONLINE
Name:
Achim Fehrenbach

Neue Artikel

"Darkwood"

Auch Pixel-Optik kann furchterregend sein

Indie-Games wie "Darkwood" sind gruseliger als viele Blockbuster-Horrorspiele. Die Angst entsteht hier durch Reduktion, nicht durch Monsterhorden und Splattereffekte. 
28.07.2014 - 04:56
Biometrie in Games

Wenn der Puls des Spielers das Spiel verändert

Hirnströme, Herzfrequenz, Muskelspannung – Spiele-Entwickler wollen ihre Kunden verkabeln und vermessen, um Games individuell auf sie zuschneiden zu können. 
01.07.2014 - 08:05
"Watch Dogs"

Guter Hacker, böser Hacker

Das Spiel "Watch Dogs" greift die Überwachungsdebatte auf: Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Hackers, das Smartphone wird zur Waffe. 
27.05.2014 - 03:51

Kommentare von Achim Fehrenbach

Glaubwürdigkeit

Hallo Herr Dittmann, User Mangerards bringt es mit seinem Kommentar (#15) auf den Punkt: Wenn die Entwickler selbst von "character progression" und "human story" sprechen und damit auch Werbung mac [weiter…]

06.03.2013 - 13:26
Korrekturen

Liebe Leser, vielen Dank für das Feedback. "Heavy Rain" ist natürlich von Sony und GTA VI noch lange nicht draußen :-) Beides ist mittlerweile korrigiert. Beste Grüße Achim Fehrenbach [weiter…]

21.10.2009 - 19:36
Anmerkungen

Vielen Dank für die Kommentare zum Artikel. @ Gießkanne: Der experimentelle Background ist jetzt deutlich herausgestellt (zweiter Absatz): "An dieser eigens zu Forschungszwecken entwickelten Renns [weiter…]

14.09.2009 - 11:06