Das Profilbild von Abbe Faria

Abbe Faria

17 Redaktionsempfehlungen
Name:
Abbe Faria

Meine Interessen

Hobbies:
* komische Symbole auf den Boden meiner Zelle zeichnen * die Mauern meiner Zelle aushölen * einen gewissen Edmond Dantes unterrichten

Kommentare von Abbe Faria

Niedrige Standards

Ich kann Ihre Reaktion durchaus nachvollziehen. Leider zeigt sie auch, wie niedrig unsere Standards nach 13 Jahren "Krieg gegen den Terror" geworden sind, was Rechtsstaatlichkeit in den westlichen Dem mehr

Di, 10/14/2014 - 22:05
Faktenschwach

Sich über des "Gegners" Faktenschwäche beklagen, aber dann selber lediglich Worthülsen und Neusprech verbreiten... "Abschottungs-Nationalisten" ?? Seriously? mehr

Do, 10/02/2014 - 16:24
wenn das Wörtchen wenn nicht wär...

"Ich will hier nicht einen auf Besserwisser machen, aber [...]" hier musste ich schmunzeln... :D mehr

Do, 09/25/2014 - 08:27
Papiertiger

Ein Papiertiger ist der Ausschuss nur aus eigener Entscheidung heraus. So ein Ausschuß kann Leute vorladen mit ernsthaften Folgen bei Zuwiderhandlung. WIeso bei solchen Taktiken des Bundeskanzkeramtes mehr

Mi, 09/24/2014 - 16:15
Chancen statt Risiken

"und die massiven Nachteile dafür in Kauf nehmen. Denn die gibt es. Das ist keine Hetze sondern Fakt." Können Sie diesen "Fakt" auch belegen oder wenigstens Quellen angeben. Mir scheinen sowohl in wi mehr

Do, 09/18/2014 - 08:49
Theorie und Praxis

Über den Haushalt hätte das Parlament natürlich theoretisch Möglichkeiten, den Mittelfinger den der BND ihm regelmäßig zeigt zu erwidern. Leider wird diese Möglichkeit ja nicht genutzt. Parlamentarier mehr

Mi, 09/10/2014 - 08:52
klare Aussage wünschenswert, ABER

"Auch die deutsche Regierung sollte erklären, wie sie den Kampf gegen den Terror führen möchte." Finde ich auch. Sie sollte ganz klar erklären, dass man gegen Terror keinen Krieg führen, geschweige d mehr

Mi, 09/10/2014 - 08:14
Geheimdienstüberwachung überhaupt möglich

BND so zum Parlament: eff you!!! Parlament so zum BND: "Och menno. Das ist aber gemein..." Wenn es nicht so furchtbar traurig und empörend wäre. Der Staatsdiener tanzt dem Vertreter des Souverän auf mehr

Di, 09/09/2014 - 19:09
Seite 1 / 59