ThomasSchweden

1 Redaktionsempfehlungen
Name:
Thomas Reiter
Wohnort:
darmstadt
Jahrgang:
1967

Kommentare von ThomasSchweden

Was Sie nicht alles wissen was Frauen möchten!

Vielleicht wissen es Frauen selbst nicht und machen einfach was Papa und Mama Ihnen zwanzig Jahre lang erzählt haben. Selbst heute erzählen einige Mütter mit ausgewachsenen Kindern, dass die früher [weiter…]

13.07.2014 - 13:59
das Einfrieren der Eizellen ist Privatsache des Paares

oder der Frau. Jedoch Männer brauchen sich keine Gedanken über eine abtrünnig werdende Frau zu machen. Die meisten Frauen wollen weiterhin Männer, unterstützen Sie Karriere zu machen (wenigstens eine [weiter…]

12.07.2014 - 12:57
Man hat noch das Gelächter in Gedanken über

'geschlossene Berufsgruppen' in Griechenland, wie Taxi und Lkw Lizensen. Wahrscheinlich konnte man in Deutschland so herzlich lachen da es ihnen nicht unbekannt war. [weiter…]

10.07.2014 - 11:03
über Bluttestauslesungen kann recht viel erkannt werden.

Problem, die Kasse zahlt nur in Ausnahmefällen und bietet dem Kassenpatienten meist geringe Standartergebnisse. So sagt ein hoher Kolesterinwert wenig über Kloesterin oder Behandlung aus. Lässt ab [weiter…]

09.07.2014 - 12:24
Wissenschaft war immer durchzogen von Egos

, Wichtigtuereien, Diebstahl, Ausgrenzung. Jetzt so zu tun als ob heutezutage die reine seriöse Wissenschaft auf dem Spiel stehe ist Marktschreierei. Es gab Sie nie. Und wer bitte sollte das Monopo [weiter…]

06.07.2014 - 11:54
250 Jahre zuvor arbeitete Basedow damit

den Fähigkeiten der Evolution gemäss mit Kindern zu lernen. Heutige Schulen sind dagegen ein Machwerk bügerlicher Denkart. Man sehe sich nur an mit welchen Vorurteilen Walldorf immer noch zu kämpfen [weiter…]

05.07.2014 - 12:15
über die Pest weis man relativ wenig

warum Sie wo auftauchte und genauso schnell wieder verschwand. Oder wieso im heutigen Deutschland immer noch Menschen mit Pest diagnostiziert werden. Das heutige Wissen begründet sich auf Theorien. [weiter…]

04.07.2014 - 13:15
welche Wege es gibt, oder welche Wege man sich

zutraut ist auch ein Argument. Hat man schon einen belasteten familiären Hintergrund setzt die Schule noch einen drauf aufs Versagertum. Denn deutsche Schule fordert aber fördert kaum. Halt das Alti [weiter…]

03.07.2014 - 00:51
Seite 1 von 125