Mein Profilbild

HansHeir

10 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Tombstone
Jahrgang:
l'an CLXXI de Republique

Meine Interessen

Bücher:
Das bisschen, was ich lese, schreibe ich mir selbst
Film/TV:
Voll normaaal (mit Tom Gerhardt); Up in smoke (starring Cheech & Chong)
Musik:
Singende Säge (spiele ich selbst)
Kunst:
Im Wohnzimmer: Röhrender Hirsch; Im Schlafzimmer: Die Zigeunerin; Im Keller (im Umzugskarton): Betende Hände (Erbstück)
Hobbies:
Lesen (Leviten), Reiten (Herren und Prinzipien), Schwimmen (im Diskurs)

Artikel von HansHeir im früheren Leserartikelblog

Von Wilhelm II zu Horst Köhler

Hat Horst Köhler den Lafontaine gemacht? Michael Rogowski, immerhin auch mal Präsident gewesen, wenn auch "nur" vom Bundesverband der Deutschen Industrie, meinte gestern in einem Radiointerview sinnge [weiter…]
01.06.2010 - 20:36

Bundestagswahl: Noch ein TV-Duell

In einem spannenden Rede-Duell trafen in Berlin die außerparlamentarischen Spitzenkandidaten aufeinander: http://www.spiegel.de/video/video-1023546.html Es diskutieren: Martin Sonneborn, Bundesvors [weiter…]
25.09.2009 - 21:52

Wahlomat für die Bundestagswahl ist online

Hurrah! Wahlomat für die Bundestagswahl ist online. Entdecken Sie Ihre wahre politische Präferenz! [weiter…]
04.09.2009 - 14:46
Seite 1 von 3

Kommentare von HansHeir

CD zum Buch

1.000 Illustrationen auf 400 Seiten lassen "The Sound Of America" zur Bibel des Verve-Labels werden, schrieb das JazzEcho [Vgl. http://www.jazzecho.de/va... [weiter…]

28.07.2014 - 11:48
Gehaltspfändung? [@ #6]

Am Ende könnte die Gehaltspfändung stehen. Da verschaffen Sie Ihrem Arbeitgeber dann einige Extraarbeit. [weiter…]

24.07.2014 - 12:12
Risikoloser Profit [@ #4]

Sie sind witzig! Wie soll denn eine differenzierte Auseinandersetzung mit TTIP zustande kommen, wenn die Verhandlungen unter Auschluss der Öffentlichkeit stattfinden? Man muss argwöhnen, dass Lobbyist [weiter…]

18.07.2014 - 13:04
Verhältnismäßigkeit [@ #156]

Die Frage der Verhälnismäßigkeit ist natürlich stets berechtigt. Wozu Terroristen in der Lage sind, haben sie nicht zuletzt in New York und Madrid unter Beweis gestellt. Wissen Sie welche Gefahr von i [weiter…]

11.07.2014 - 09:41
Geplanter Terroranschlag wurde verhindert [@ #123]

Die hatten das Wasserstoffsuperoxid jedenfalls nicht besorgt, um einen Frisiersalon zu eröffnen. Ebensowenig ist die Zelle von Geheimdiensten initialisiert worden, wie Sie suggerieren. Auch sonst nehm [weiter…]

10.07.2014 - 21:07
Beispiel Sauerland-Gruppe [@ #49]

Im Falle der sogenannten Sauerland-Gruppe kam der Hinweis von der NSA, die ihre Erkentnisse aus der Überwachung des E-Mail-Verkehrs gewonnen hatten. Dadurch konnte letztlich verhindert werden, dass di [weiter…]

10.07.2014 - 19:33
Fristgerecht im Bundesanzeiger

Mir persönlich ist es wichtig, dass uns die Geheimdienste duch ihre Aufklärungsarbeit vor Terror schützen. Ich fürchte, da sind wir in Deutschland weitgehend von den US-Geheimdiensten abhängig. Das ma [weiter…]

10.07.2014 - 17:57
Bagatellen

Ist der Spion im Bundesverteidigungsministerium kein deutscher Staatsbürger? Es dürfte ja wohl kaum möglich sein, einen deutschen Staatsbürger des Landes zu verweisen, wie das Auswärtige Amt es angebl [weiter…]

10.07.2014 - 14:38
Seite 1 von 151