Hannaske

Kommentare von Hannaske

Putschist und Attentäter Staufenberg wird gefeiert

und die ägyptische Regierung wird verurteilt. Vielleicht würde Staufenberg und die mit ihm verbündeten Generäle und Offiziiere heute auch verurteilt werden, wenn sie Hitler schon vor 1935 beseitigt [weiter…]

17.08.2013 - 15:04
Putschist und Attentäter Staufenberg wird gefeiert

und die ägyptische Regierung wird verurteilt. Vielleicht würde Staufenberg und die mit ihm verbündeten Generäle und Offiziiere heute auch verurteilt werden, wenn sie Hitler schon vor 1935 beseitigt [weiter…]

16.08.2013 - 18:53
Die deutschen und europäischen Schildbürgerinnen*

in Politik und Medien werden sich demnächst wieder maßlos über die Gewalt gegen die islamistische Faschistinnen* in Ägypten aufregen, um gleichzeitig tatenlosg wie bei Irak, Afghanistan, Pakistan, Lyb [weiter…]

14.08.2013 - 21:22
Dialog mit dem religiösen Faschismus ?

wie erfolgreich das ist, zeigt der über ein halbes Jahrhundert andauernde Nahostkonflikt. Entweder man zwingt die religiösen Faschisten mit aller Gewalt in die Knie oder man grenzt sich räumlich von i [weiter…]

08.08.2013 - 23:28
Vielleicht auch kein Verstand

bei dem, der religiöse Faschisten und Antifaschisten auf eine Stufe stellt und vergisst, dass die gewaltsame Unterdrückung des religiösen Faschismus Grundvoraussetzung für den gesellschaftlichen Forts [weiter…]

08.08.2013 - 23:12
Die "Frommen" sind nicht nur die Dummen

sondern auch die Gefährlichen, wenn sie in strenger Religiösität einer Untermenschenideologie huldigen. Dann sind es nämlich religiöse fanatische Faschisten, auch wenn sie friedlich sind. Neonazis ne [weiter…]

06.08.2013 - 00:01
Verharmlosung und Relativierung ohne historisches Bewusstsein

google: "iran kinder minenfelder" u.a: ww.spiegel.de/politik/ausland/ahmadinedschads-welt-die-kunst-des-maertyrertods-a-420509.html da steht auch: "1980 bezeichnete Chomeini den irakischen Angrif [weiter…]

18.07.2013 - 01:49
Warum denn Lehren aus der Geschichte ziehen

Hitler ist auch demokratisch an die Macht gekommen. Was für ein Segen für die Welt wäre es gewesen, wenn deutsche Generäle ihn 33 gleich wieder gestürzt und die Nazi-Bande ausgeschaltet hätten. Und [weiter…]

17.07.2013 - 20:26
Seite 1 von 2