Galgenstein

25 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Galgenstein

Er wurde durch das Parlament gewählt

von mehr als 70% der Abgeordneten. Wo liegt das Problem? Von Putsch reden eigentlich nur jene, die sich nicht damit abfinden können oder wollen, dass das Volk gegen Korruption, Willkür und Zensur au [weiter…]

20.04.2014 - 08:06
Darüber könnte man nun lange räsonieren

Aber sollte darüber nicht ganz vergessen, dass die deutsche Wehrmacht in der Sowjetunion einen Verbündeten hatte mit dem sie gemeinsam den Zweiten Weltkrieg vom Zaun brach. Hitler marschierte in den W [weiter…]

18.04.2014 - 09:34
Der russische Staat sieht auch heute fast nichts vom Gewinn

der Konzerne, die doch mehrheitlich nun wieder in Staatsbesitz sind. Der Ölpreis ist heute fünfmal so hoch wie unter Jelzin. Die Förderkosten sind gleich geblieben. Also müssten ungefähr 80% des Umsat [weiter…]

18.04.2014 - 09:17
[...]

Die Kommentarfunktion ist zur Diskussion des Artikelthemas vorgesehen. Danke, die Redaktion/fk. [weiter…]

16.04.2014 - 19:55
Die FiFa lebt nicht in einem rechtsfreien Raum

in dem sie sich ihr Recht nach eigenem Gutdünken zurechtstricken kann. Sie ist wie jeder Verein den Recht und Gesetz unterworfen. Im Rahmen des ihr dort zugewiesenen Gestaltungsfreiraums kann sie tun [weiter…]

16.04.2014 - 15:13
Wenn Sie sich ein klein wenig mit der Vorgeschichte

auseinandersetzen würden, dann wüssten Sie, dass ihre Behauptungen unhaltbar sind. Die derzeitige Regierung wurde von den Abgeordneten gewählt. Die Abgeordneten selbst wurden vom Volk gewählt. Was [weiter…]

16.04.2014 - 11:49
An Russlands Wesen soll die Welt genesen

scheint das neue Kampflied all derer zu sein, die in Putin ihren neuen Zaren, Herrn und Befreier zu erblicken scheinen. Ist ja auch ein toller Hecht. Alles was das Bild des edlen Recken trüben könnte, [weiter…]

15.04.2014 - 19:58
Werte nur westlich?

Was sind die östlichen Werte die man im Auge behalten sollte, um zu einer objektiveren Sicht der Dinge zu gelangen? [weiter…]

15.04.2014 - 13:06
Seite 1 von 328