BSantina

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von BSantina

Die Politik der Türkei wird von denTürken bestimmt -

das sollte uns klar sein. In gewisser Weise kann ich die vorliegende Erklärung der Wahlentscheidung nachvollziehen. Dass es insgesamt keine sinnvolle Alternative für die Mehrheit der Bevölkerung gibt, [weiter…]

03.04.2014 - 20:10
Das sozio-ökonomisches System der UdssR ging unter,

und zwar weil es seiner Bevölkerung weder Wohlstand noch politische Mitwirkung ermöglichte. Die Frage so zu diskutieren, als ginge es um einen Zweikampf nach Regeln des Fair Play ist völlig verfehlt. [weiter…]

30.03.2014 - 09:39
Jetzt auch schon "altanatifllos"?

Alternativen gibt es immer, und werden auch gebraucht. Erstens sehe man sich als Beispiel das Verhalten Russlands gegenüber der Ukraine an. Für Putin wäre es sicher eine bedenkenswerte Alternative, we [weiter…]

28.03.2014 - 09:55
Ausgefeilte Taktik, volle Kontrolle, aber keine Strategie

Genau der Eindruck entsteht. Wiedergeburt der UdSSR ist weder ein sinnvolles noch für irgendjemanden wünschenswertes Ziel. Aber wozu dient denn das Krim-Theater schlussendlich? Dazu, die EU, USA un [weiter…]

20.03.2014 - 21:56
Wenn die Analogie zutreffen würde, dann

würde sich das Putinsche Russland erst dann nicht mehr eingekreist fühlen, wenn es unangemessene und von den Beherrschten nicht akzeptierte Macht über Gebiete erlangt hätte, die heute nicht zu Russlan [weiter…]

15.03.2014 - 20:37
Umfassender Realitätsverlust bei Hoeness - oder doch nicht?

Hoeneß: "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen." Umkehrschluss: Hoeness hält sein eigenes Verhalten nicht für kriminell. Schlussfolgerung: Die moralischen Grundsätze von Hoeness sind auch i [weiter…]

11.03.2014 - 18:39
Rationaler Kern und Emotionen

Zu einigen obenstehenden Kommentaren empfehle ich, die Rede von Frau L. nachzulesen, sie hat sich zu den meisten Einwänden bereits klar geäussert. Der rationale Kern von Frau L.´s Einwänden gegen u [weiter…]

07.03.2014 - 08:06
Diese Art von Untersuchung neigt immer zum erwarteten Ergebnis

Ich befürchte, dass es sich um eine Art von Untersuchung handelt, die immer dazu neigt, die erwarteten Ergebnisse zu liefern. Die Interpretation lässt dann immer Willkür zu. Zunächst frage ich mich [weiter…]

05.03.2014 - 08:34
Seite 1 von 16