Atan

94 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Atan

Diese Art informeller Herrschaft über

instabile Regionen ist schlicht völlig üblich, nur fällt sie uns bei Russland auf, weil die Möglichkeiten dieses Landes dazu viel geringer sind. Die USA können diese Art der Herrschaft in zahllosen [weiter…]

19.04.2014 - 17:02
Immerhin belegen solche Meldungen sehr

genau, was das "Völkerrecht" vor allem ist: eine Propagandafloskel, die gerne in Fensterreden bemüht wird, von mächtigen Staaten aber nach Belieben und und im Falle der USA, sogar praktisch folgenlo [weiter…]

19.04.2014 - 16:36
Das Problem an der EU ist immer noch, dass sie keinen

einheitlichen außenpolitischen Willen formuliert, sondern eher die Absicht daraus - erklärlich wird die Motivation erst aus einer Analyse der Interessen von 28 Staaten + einer supranationalen Behörden [weiter…]

17.04.2014 - 15:58
China fürchtet v.a. Instabilität, und das schlimmste Beispiel

an Instabilität war in den Augen der KPCh der Zerfall der SU. China weiss relativ genau, was ein neuer Kalter Krieg bedeuten könnte, nämlich eine neue Runde des internationalen Zerfalls, der einerseit [weiter…]

16.04.2014 - 10:05
Was heißt das genau? Die Ukraine ist eines der korruptesten

Länder der Welt, in der das Parlament bisher nach der Pfeife irgendwelcher sogen. "Oligarchen" tanzte. Die Türkei besitzt z.B. auch schon lange die Beitrittsperspektive, aber dennoch ist man nicht ber [weiter…]

16.04.2014 - 07:04
Absolut nicht, schließlich ist Russland zwei Jahrzehnte

mit einer unabhängigen Ukraine ausgekommen. Inzwischen ist dort aber ohne Wahlen eine Regierung an die Macht gekommen, die einerseits tlw. Russland hasst (Timoschenko würde ähnlich skrupellos handeln [weiter…]

15.04.2014 - 21:44
Ich denke, mit der NATO-Mitgliedschaft ist das

Balitikum ausreichend geschützt - hier existieren doch klare Ansagen. Die Ukraine genießt hingegen keinerlei militärische Garantien, weil die NATO keinen Atomkrieg dafür führen würde. Ebenso wären Ru [weiter…]

15.04.2014 - 12:55
Zu jeder "harten Haltung" gehört jedoch "Bedenke das Ende",

und das hat der Westen seit den Tagen General Powells immer wieder ignoriert, weshalb die Liste gescheiterter Reformen, nutzlosenr Kriegen und failed states inzwischen sehr lang wurde. Eine ernstha [weiter…]

15.04.2014 - 11:03
Seite 1 von 326